Destinationen

Skodbjerge

Urlaub in Skodbjerge

Ferienhaus in Skodbjerge, Jütlands Westküste, Dänemark zur Vermietung!

Machen Sie Urlaub in einem Ferienhaus zwischen der Nordsee und dem Ringköbing Fjord - in der malerischen Urlaubsregion Skodbjerge. Die Ferienhäuser in Skodbjerge sind von einer wunderschönen Dünenlandschaft, einem breiten Strand mit hohen Dünen und dem ruhigen Wasser des Fjordes umgeben.

Gebiet

Das gemütliche, ruhige Feriengebiet Skodbjerge liegt zwischen Haurvig und Bjerregård auf der Landzunge Holmsland Klit. Gegen Westen erstreckt sich der Sandbadestrand der Nordsee, und gegen Osten hat man einen Blick auf das Vogelschutzgebiet Tipperne und Værneengene im Ringkøbing Fjord. Direkt südlich von Skodbjerge liegt das Feriengebiet Bjerregård. Hier gibt es einen Kaufmann, Tennisplätze, Minigolf und Pferdevermietung. Von Bjerregård können Sie auf Holmsland Klit auf dem Naturpfad, der sich durch die Dünen und die Ferienhausgebiete schlängelt, bis nach Søndervig wandern oder radeln. Der lebhafte, gemütliche Ort Hvide Sande, 13 km nördlich von Skodbjerge, hat Museen, einen Fischereihafen, gute Einkaufsmöglichkeiten und mehrere Speiselokale.

Strände

Skodbjerge hat einen guten, breiten Sandstrand mit hohen Dünen. Auch der Meeresboden ist sandig, wird allerdings schnell tief. Hier können Sie baden, ein Sonnenbad nehmen, Ball spielen, wandern, Muscheln und vielleicht Bernstein sammeln und den prachtvollen Sonnenuntergang über der Nordsee genießen. Das Autofahren am Strand ist verboten. Baden können Sie auch im Ringkøbing Fjord, wo das Wasser ruhiger und seichter ist als an der Nordsee.

Natur

Das Gebiet ist geprägt von hügeligen Natur- und Dünengebieten, die zu jeder Jahreszeit zu Wanderungen einladen. Skodbjerge ist auf der einen Seite von Meer, Strand und Dünen und auf der anderen Seite vom Fjord mit Röhricht und fruchtbaren Strandwiesen umgeben. Tipperne ist ein Vogelschutzgebiet auf der Tipper-Halbinsel im Ringkøbing Fjord. Vögel aus ganz Skandinavien rasten hier auf dem Zug zwischen den Winterquartieren und den Brutplätzen.

Aktivitäten

Der Ringkøbing Fjord ist eines der bekanntesten Surfgebiete in Nordeuropa. Die großen, seichten Wasserflächen sind ideal, um unter sicheren Bedingungen surfen zu lernen. Von Skodbjerge aus sind 3 Golfplätze in Reichweite. Auch Reitpferde werden im Gebiet vermietet. Sportangler finden beste Bedingungen im Meer, im Fjord sowie im Angelsee bei Årgab. Von Hvide Sande aus werden Hochseeangelfahrten durchgeführt. Das Gebiet ist durch ein engmaschiges Netz von Natur- und Radwegen erschlossen, die gute Möglichkeiten für Naturerlebnisse bieten. U.a. verläuft die 'Nationale Fahrradroute 1' direkt hinter den Dünen.

Attraktionen

An der Landstraße in Haurvig ist eines der alten Seezeichen zu sehen, die den Seeleuten und Fischern im 19. Jahrhundert als Landkennung dienten. Das hölzerne Seezeichen steht auf einer hohen Düne am Meer. Die weißgetünchte Kirche von Haurvig von 1869 mit rotem Ziegeldach liegt reizvoll in einer offenen Naturlandschaft am Fjord. Die historische Rettungsstation Haurvig stammt von 1860. Das Heimatmuseum Abelines Gård, ein Strandvogthof aus den 1860er Jahren, liegt unweit von Skodbjerge. Von den Dünen bei Abelines Gård aus hat man eine schöne Aussicht über die Landschaft, das Meer und den Ringkøbing Fjord. Hvide Sande liegt mitten auf der Landzunge Holmsland Klit und ist Dänemarks fünftgrößter Fischereihafen. Kennzeichnend für den Ort ist eine Mischung aus lebhafter Aktivität und ruhigem Charme. Das 'Haus der Fischerei' mit dem großen Westküstenaquarium ist einen Besuch wert. In Hvide Sande werden außerdem Fischauktionen für Touristen abgehalten.

Ausflugsmöglichkeiten

Die schöne alte Provinzstadt Ringkøbing mit den roten Ziegeldächern und den alten, kopfsteingepflasterten Straßen liegt ca. 35 km von Skodbjerge entfernt und ist einen Besuch wert. Im LEGOLAND, ca. 95 km von Skodbjerge, finden Sie 50 Mio. LEGO Steine und eine Fülle von Aktivitätsmöglichkeiten für die ganze Familie. Der Löwenpark in Givskud ist eine Kombination aus Löwenpark und Zoo. Hier begegnen Sie über 1000 Tieren aus der ganzen Welt auf dem ca. 60 ha großen Gelände. Empfehlenswert ist ein Besuch in Esbjerg, um das Kunstmuseum, das Fischerei- und Seefahrtsmuseum, die Skulptur 'Der Mensch am Meer', die Galerien usw. zu erleben. Von Esbjerg aus erreichen Sie mit der Fähre in 10 Min. Fanø. Die Insel mit ihren alten idyllischen Orten mit charakteristischen strohgedeckten Häusern, ihrer schönen Natur und den einzigartigen Badestränden ist absolut einen Besuch wert.