Machen Sie Urlaub im Ferienhaus in Römö, Kongsmark

Ferienhaus in Römö, Kongsmark, Jütlands Westküste, Dänemark zur Vermietung!

Die Ferienhäuser in Kongsmark auf Römö liegen in naturschöner Lage, nahe dem Damm zum Festland und dem breiten Badestrand von Lakolk. Machen Sie Urlaub in der sehr beliebten Ferienhaussiedlung Kongsmark auf Römö und Sie sind ganz nahe am Wattenmeer, Badestrand, sowie Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für die ganze Familie

 

Gästebewertungen von Römö, Kongsmark

 
 

1068 Gäste haben eine durchschnittliche Bewertung von 4,46 von 5 Sternen gegeben.


Tipps der Gäste für Erlebnisse im Gebiet

?
 
Frank, Hamburg besuchte das Gebiet ab
 
23-11-2018 bis 26-11-2018

Haben in Ribe die Domkirche besucht, hat uns sehr gut gefallen


SONNE UND STRAND-Gast besuchte das Gebiet ab
 
29-10-2018 bis 02-11-2018

Römö entschleunigt und ist äußerst hundefreundlich. Daher sollte man als Hundefreund das DogIn in Kongsmark nicht verpassen. Die Sandstrände sind bei Ebbe und gutem Wetter traumhaft für kleine Wanderungen, ich persönlich finde es aber schade, dass KFZs dort nicht nur parken sondern auch kreuz-und-quer herumfahren dürfen.


Carsten, Berlin besuchte das Gebiet ab
 
20-10-2018 bis 27-10-2018

Wir waren einen Abend im Holms essen. Es war sehr lecker (besonders die "Sternschnuppe")aber natürlich entsprechend der dänischen Verhältnisse nicht gerade günstig. Hier lohnt sich die Ausgabe jedoch auf jeden Fall.


Anja, Gelsenkirchen besuchte das Gebiet ab
 
20-10-2018 bis 27-10-2018

Das weiße Caffee und Antik ist immer eine Besuch wert und Joggen oder auch spazieren in den Dünen und Wäldern ist herrlich, die Strände laden zu langen Spaziergängen ein.


Jörg, Bergkamen besuchte das Gebiet ab
 
20-10-2018 bis 27-10-2018

Tipp von uns für die, die mit Hunden kommen, die noch nicht so hören bzw abrufbar sind.. Im Dogin gibt es für umgerechnet 14€ die Woche einen leih Schafzaun. So kann der Hund auch den kompletten Garten nutzen zum rumtollen :) Wer in der Hauptsaison fährt sollte diesen vorbestellen.


SONNE UND STRAND-Gast besuchte das Gebiet ab
 
13-10-2018 bis 20-10-2018

Gut essen kann man am Hafen Havenkiosken. Gute Preise und gutes Essen In Lakolk das Mormet Bistro is auch sehr gut .


Ralf, Stade besuchte das Gebiet ab
 
06-10-2018 bis 13-10-2018

Schönes Gebiet zum spazieren und Radfahren


Frank, Berlin besuchte das Gebiet ab
 
29-09-2018 bis 06-10-2018

Der Strand, die Heidelandschaft, Havneby mit seinen Fischrestaurants, und sei es nur ein Fischbrötchen, der Brugsen in Skaerbaek, alles vorhanden! Und Ruhe und Entspannung und Action für Kinder alles da! Und dann gibt es noch Tönder. Kleinstadt mit allem drum und dran. Und zum Shoppen das Outlet Center in Bredebro! Viel Spaß!


Florian, Seth besuchte das Gebiet ab
 
29-09-2018 bis 06-10-2018

Cafe Fru dax in lakolk für Eis und auch für ein super Abendbrot. Und auf jeden fall sollte mann die plantagen mit den 3 höchsten punkten der insel besuchen(19/19/18 m) von dort hat mann troz der geringen Höhe eine super Aussicht.


SONNE UND STRAND-Gast besuchte das Gebiet ab
 
25-08-2018 bis 08-09-2018

Was man auf Römö gesehen haben muss? Die wunderschöne Landschaft und den gigantischen Strand - und nach Bewegung mit dem Fahrrad oder zu Fuß ein leckeres Stück Kuchen im Café Hattesgaard! Das Café ist so gemütlich und die Kuchen so lecker, dass man sich glatt verlieben könnte! Bei Fru Dax im Butikcenter in Lakolk kann man zu angemessenen Preisen lecker essen. Die Portionen sind reichlich und gut. Die Veranstaltungen die das Naturcenter Tönnisgard anbietet können wir auch empfehlen. Die Bunkertour mit Bente war interessant und nett gestaltet. Viele Geschichten um die Insel und die Insulaner runden die Tour ab. Und die Kutschfahrt durch eine der Plantagen war auch schön. Die Einkaufsmöglichkeiten auf der Insel sind ausreichend und wurden von uns nicht als überteuert erlebt. Zigaretten sind sogar günstiger als in Deutschland.


Gerhard, Billigheim besuchte das Gebiet ab
 
25-08-2018 bis 08-09-2018

Wir waren auf den Motorfestival , das haben wir noch nie gesehen.


Tanja, Pforzheim besuchte das Gebiet ab
 
25-08-2018 bis 08-09-2018

Römö ist eine tolle Insel für Leute, die Natur und Ruhe suchen. Wer gerne läuft und outdoor-Training macht, kommt voll auf seine Kosten: auf den kleinen Pfäden durch die Wälder laufen ist super! In der Nähe war ein Waldspielplatz, da kann man tolle Workouts machen. Die Hunde sind begeistert gewesen vom Hundeskog! Den erreicht man gut zu Fuß. Für mich das tollste Geschäft auf Römö war die "Manufaktur", ein Laden für Näh-Begeisterte: SUPERSCHÖN! und ein Riesenangebot an Stoffen. Die Dänen auf Römö sind sehr nett und entspannt. Wir haben die Zeit auf Römö sehr genossen und kommen ganz bestimmt wieder.


Andreas, Grube besuchte das Gebiet ab
 
18-08-2018 bis 25-08-2018

Römö-Slagter!!! Unbedingt dort einkehren - eine 1A-Qualität, alles schmeckt sehr gut und darüber hinaus ohne Gluten und Laktose hergestellt!


Oliver, Hennef besuchte das Gebiet ab
 
18-08-2018 bis 01-09-2018

Die "Bunkertour" war sehr interessant. Die Strände sind natürlich traumhaft.


SONNE UND STRAND-Gast besuchte das Gebiet ab
 
18-08-2018 bis 01-09-2018

Strand von Lakolk, Heidespaziergänge auf Rømø sowie ein Ausflug nach Ribe dürfen nicht fehlen. Das Naturcenter Tønnisgard bietet tolle Aktionen an, von Wattspaziergängen bis Bernsteinschleifen. Auf einen Ausflug nach Esbjerg kann man verzichten.


Günter, Stuttgart besuchte das Gebiet ab
 
04-08-2018 bis 18-08-2018

Lohnenswert sind, abgesehen von der sehr schönen Gegend diese unsere drei Highlights. --> 1. Das “Cafe Antik“ in Tvismark Auf Rømø, - sehr schönes Ambiente und noch besser, - die selbstgemachten Torten und Kuchen, z. B. “Citonen-Tarte“. --> 2. Das “Cafe Fru Dax“ in Lakolk - sehr gutes Softeis - das Essen ist auch hervorragend, zumindest, was wir gegessen hatten: z. B. die gemischte Fisch-Platte (unten rechts auf der Karte) die Salate, die Burger. --> 3. Das “Cafe Engel“ in Tønder - auch ein sehr nettes Ambiente, - klein, aber fein, - leckeres Sandwich gab es zu essen. - im Hinterhof kann man draußen sitzen.


SONNE UND STRAND-Gast besuchte das Gebiet ab
 
04-08-2018 bis 11-08-2018

Ganz tolles Cafe´ in der Nähe sowie 2 km entfernt ein toller Waldspielplatz für Kinder. Der Badestrand in Lakolk ist traumhaft.


Christina, Hamburg besuchte das Gebiet ab
 
04-08-2018 bis 11-08-2018

Das Freizeitcenter in Skaerbaeck (Schwimmbad & Restaurant) ist immer einen Besuch wert - sei es auf dem Nachhauseweg oder bei Schlechtwetter. Der Oldtidspark - ebenfalls bei Skaerbaeck auf dem Festland - hat uns sehr beeindruckt! Das Naturcenter ist immer der erste Anlaufpunkt, um den einen oder anderen Kurs für die Ferienwoche zu buchen. Das Lege- und Hesteland auf Römö scheint leider nur noch den Hotelgästen vorbehalten zu sein. Eis bei Fru Dax!!! in Lakolk. Fisch in Holms Rögeri in Havenby!!! Und 2018 an jeder Ecke: Löppemarket! Die Flohmarktstände lohnen sich oft!!! Das "schöne" Cafe: Cafe & Antik: Super Kuchen und erstaunliche Kaffees und tolle Dekoration bzw. Waren.


Kay, Thum-Jahnsbach besuchte das Gebiet ab
 
28-07-2018 bis 11-08-2018

Was man auf jeden Fall noch machen sollte, solange es noch geht, ist die abgelegenen Strände abseits der beiden großen Strände in Lakolk und Sonderstrand zu besuchen. Die Anfahrt ist je nach Wetterlage zwar teilweise ein kleines Abenteuer. Mit einem Allradfahrzeug problemlos zu erreichen und mit einem normalen PKW und etwas Fahrzeugbeherrschung auch machbar. (Obwohl wir 4 mal Abschlepphilfe leisten musste). :-)


SONNE UND STRAND-Gast besuchte das Gebiet ab
 
28-07-2018 bis 04-08-2018

also der bäcker ist sonderklasse aber nicht billig.der hafen ist immer einen ausflug wert kan man super pölser und fisch essen super frisch. der sonderstrand ist sehr gut zum schwimmen und nicht so überfüllt wie der hauptstrand lakolk.minigolf neben kaufman zwar alt aber bringt sehr viel spass für die ganze familie, gibt auch recht günstig getränke.lakolk center ist ein hotspot sehr gut besucht,essen und einkaufen gut.


SONNE UND STRAND-Gast besuchte das Gebiet ab
 
28-07-2018 bis 04-08-2018

Wir hatten jeden Tag super Sommerwetter und waren immer am Strand!


 
youtube
 
youtube
 

Gebiet

Römö ist eine herrliche Wattenmeerinsel mit den besten Stränden und jeder Menge Gemütlichkeit. Ein 10 km langer Damm verbindet Römö, die größte Insel des Wattenmeers, mit dem Festland. Die langen breiten Sandstrände, das Wattenmeer, die Nordsee mit ihrer frischen Meeresluft, das reiche Tierleben, die gut erhaltenen Römöhöfe und die ganz besondere Stimmung machen Römö zu einem interessanten Ferienziel in Dänemark. Kongsmark liegt ca. 4 km südlich vom Damm. Dieses Naturgebiet, das von vielen Wanderwegen durchzogen ist, wird von Kiefern bestimmt. In Kongsmark können Sie sowohl einkaufen als auch essen gehen. Die nächste größere Stadt ist Skärbäk, die 17 km von Kongsmark entfernt ist.

Mehr arrow

 
Das Naturzentrum Tønnisgård ist im reetgedeckten Kommandørgården (Kommandeurhof) in Kongsmark auf Römö eingerichtet Besuchen Sie das Rømø Mini Museum beim Naturzentrum Tønnisgård in Kongsmark und besichtigen Sie eine Ausstellung über Vögel Die naturschöne Kirkeby Plantage mit guten Wanderwegen liegt bei Kongsmark auf Römö Ein kleiner Sandstrand an einem See in Kirkeby Plantage bei Kongsmark auf Römö
 

Strände

Auf der Westseite Römös liegt einer von Europas besten Badestränden, der 15 km lange Lakolk Strand, wo Sie mit dem Auto bis an das Wasser fahren können. Der kinderfreundliche, sehr feine Sandstrand verfügt über flaches Wasser, einen Sandboden, Dünen und die blaue Flagge (Auszeichnung für Sauberkeit). Das Besondere an diesem Strand ist, dass er sehr breit ist (zwischen 1,5 und 6 km), was zu Strandaktivitäten jeglicher Art einlädt. Beliebte Aktivitäten sind z. B. Drachensteigen und Windsurfing. Ebbe und Flut spielen eine große Rolle, und zweimal täglich ändert sich der Wasserstand erheblich. Parken Sie Ihr Auto deshalb nicht zu dicht am Wasser.

Natur

Römö besteht zu 90 % aus Natur mit großen Heideflächen und Dünenplantagen, wo Bäume und Büsche von dem barschen Nordseewind zeugen. Hier finden Sie auch ein reiches Tierleben. Der nördliche Teil der Insel ist ein Vogelreservat für die vielen Wattvögel. Auch Seehunde halten sich auf Römö auf, und innerhalb der letzten Jahre sind mehrere Pottwale auf der Insel gestrandet.

Aktivitäten

Reiten oder wandern Sie, oder machen Sie bei Ebbe eine Wattwanderung, und finden Sie vielleicht etwas Interessantes, was die Flut an Land gespült hat. Viele Naturerlebnisse warten auf Sie durch zahlreiche Fahrrad- und Wanderwege und Angler können mit einem guten Fang im Römö Lystfiskerparadis oder Renbäk Lystfiskersö bei Skärbäk rechnen. Auf der 920 m langen Gokart-Bahn im Skärbäk Gokart Center können Sie einander herausfordern. Dort erleben Sie Geschwindigkeit und Spannung! Und im Skærbæk Fritidscenter gibt es eine Schwimmhalle mit u. a. Wasserrutsche, Sprungbrettern, Warmwasserbecken und Sauna. Golfspieler können sich im Arrild Golf Club (34 km), Toftlund Golf Club (38 km), Ribe Golf Klub (38 km) oder dem Tønder Golf Klub vergnügen (48 km).

Sehenswürdigkeiten

Die hübschen alten Römöhöfe bestimmen das Landschaftsbild und sind sehr typisch für die Insel. Die Bröns Kirche ist die größte romanische Dorfkirche aus dem Jahr 1200. Das Naturzentrum Tönnisgaard ist in einem alten strohgedeckten Römöhof eingerichtet und zeigt eine Ausstellung über Römös Natur und Kultur. Das Museum ''''Nationalmuseet Kommandörgaarden'''' ist ein restaurierter Hof aus dem Jahre 1748, der den Wohlstand demonstriert hat, den die Kapitäne nach Römö brachten. Das Römö Sommerland ist ein Vergnügungspark mit 40 verschiedenen Aktivitäten für die ganze Familie, u. a. mit Erlebnisbad und Minigolf; und Römö Mini Museum in Lakolk erzählt vom Römös Natur im Laufe der Zeit und dem Einfluss der Gezeiten. Auf Römö gibt es viele Kunsthandwerker. Deshalb finden Sie auf der Insel mehrere Galerien, Kerzenhersteller und Töpfer.

Ausflugsmöglichkeiten

Das Skärbäk Museum ist ein lokalhistorisches Museum, das in einem ehemaligen Kaufmannshof aus dem Jahre 1909 eingerichtet ist. Erfahren Sie dort mehr über die Kultur und Geschichte der Gegend (17 km). In der Eisenzeit befinden Sie sich im Hjemsted Oldtidspark bei Skärbäk. Dort gibt es u. a. ein Museum, einen Hof, Gräber und unterirdische Gänge (18 km). Besuchen Sie eventuell die Kulturstadt Lögumkloster, um auf Entdeckungsreise in dem interessanten Kloster zu gehen, das von Mönchen im 12. Jahrhundert errichtet wurde (37 km). Oder spielen Sie Wikinger für einen Tag im Lustrupholm VikingeCenter in Ribe, wo Sie u. a. Schmieden, Bogenmachern, Webern und Köchen aus der Wikingerzeit begegnen und ihre Familien und Häuser besuchen können (38 km). Auch Tönder sollten Sie unbedingt besuchen, um die gemütliche Stimmung in der alten Handelsstadt mit ihren interessanten historischen Museen und den vielen guten Restaurants zu erleben (48 km).

 

Autor:


Copyright © 2003-2018 SONNE UND STRAND Ferienhausvermittlung A/S


Weniger arrow

 

80 Ferienhäuser in Römö, Kongsmark

Ferienhaus suchen