Machen Sie Urlaub im Ferienhaus in Fanö, Sönderho

Ferienhaus in Fanö, Sönderho, Jütlands Westküste, Dänemark zur Vermietung!

Sönderho ist ein kleiner, ruhiger und gut erhaltener Fischerort mit schmucken strohgedeckten Häusern an der Südspitze der Nordseeinsel Fanö in Dänemark. Hier finden Sie viel Ruhe für einen schönen Urlaub in einem privaten Ferienhaus oder einer Ferienwohnung.

 

Gästebewertungen von Fanö, Sönderho

 
 

388 Gäste haben eine durchschnittliche Bewertung von 4,70 von 5 Sternen gegeben.


Tipps der Gäste für Erlebnisse im Gebiet

?
 
Monika, Stolberg besuchte das Gebiet ab
 
13-10-2018 bis 27-10-2018

Fanö sollte man entdecken, was dank seiner Größe nicht schwierig ist. Das Wattenmeer, der lange Strand, Wald und Heidegebiete laden zu langen Spaziergängen ein. Norby ist ein Ort zum Bummeln und Shoppen, Sonderhö ehr für die Inselgeschichte und Kultur. Beide bieten wunderschöne Einblicke in die Historie des Insellebens. Für Groß und Klein bieten die Angebote vom Fanö Club, der Strandgalerie und die Minigolfplätze Abwechslung. Zu Empfehlen sind die 3 Gadebutiken mit ihrem Angebot hochwertigen TK-Fleisches aus eigener Zucht, welches individuell durch weitere Artikel ergänzt wird.


SONNE UND STRAND-Gast besuchte das Gebiet ab
 
25-08-2018 bis 08-09-2018

Der Metzger Christiansen in Nordby hat uns gut gefallen, ebenso die Gaardbutik in Sönderho. Dort kann man wunderbare Steaks der schottischen Hochlandrinder kaufen, die im Dünengebiet grasen. Eine Delikatesse. Sehr eindrucksvoll ist das Seefahrermonument auf dem Friedhof in Sönderho direkt am Ortseingang. Sehenswert sind das feine kleine Kunstmuseum in Sönderho, das Fanö Museum in Nordby und das Trachten- und Schifffahtsmuseum dort. Bis zum 18. November 2018 ist eine interessante Fotoausstellung "Fanö Dagbog" über das Leben der Fanöfrauen in Fanö Bad zu sehen. Und im Turistenbüro in Nordby gibt es ein feines Koch- und Lesebuch zu kaufen: "Gerichte und Geschichten", sehr lesenswert und aufschlussreich.


SONNE UND STRAND-Gast besuchte das Gebiet ab
 
21-07-2018 bis 04-08-2018

Beim Bauernhof am Ortsausgang gibt es hervorragendes Rind- und Schweinefleisch. Die Rindersteaks und Schweinefilets sind ein Traum.


Marcel, Bienenbüttel besuchte das Gebiet ab
 
14-07-2018 bis 21-07-2018

Man sollte sich im klaren sein, dass man am Samstag gut und gerne mal 2-3 Stunden auf die Fähre warten muss. Am besten ganz früh da sein und die Insel schon mal erkunden bevor es dann ins Haus geht.


Sylke, Barmstedt besuchte das Gebiet ab
 
16-06-2018 bis 23-06-2018

Hej, ein Gang durch die Einkaufsstraße in Nordby lohnt sich auf jeden Fall. Z.B. das Pfannkuchenhaus, wo man wunderschön unterm Baum im Garten sitzen. Auch der Blumen/Pflanzenladen, in dem man auch kleine Assessores bekommt. Traumhaft schön ist der Keramikladen Kulturfabrikken , der ein wenig versteckt hinter dem Pflanzenladen ist. Zauberhafte zarte Keramik aus flüssigem Ton. Dadurch wirkt diese wie Porzellan.


Josef, Heidenheim besuchte das Gebiet ab
 
09-06-2018 bis 16-06-2018

Die Internationalen Kiter-Tage sind ein Erlebnis, daß man gesehen haben sollte.


SONNE UND STRAND-Gast besuchte das Gebiet ab
 
02-06-2018 bis 16-06-2018

Die Wattwanderung zu den Robben hat uns sehr gut gefallen. Die Gaard-Butik von Soenderho bietet viel Erzeugnisse von der Insel. Der Wolle-Laden in Soenderho (Uldsnedkeren Gaardbutik) der Kunstladen in der Nähe von Ridby (Postvejen 29) und Christel Seyfarth in Nordby sind ein Muss für alle Strickfans. Und dann gibt es noch in Soenderho gegenüber von Cafe Fajancen einen schnuckeligen Laden mit Antikkram, alten Fliesen und selbstgemachten Bernsteinschmuck.


Sylvia, Winsen besuchte das Gebiet ab
 
17-03-2018 bis 24-03-2018

Wir waren auf dem Abenteuerspielplatz, der sehr schön angelegt ist und man kann eine schöne Wanderung damit verbinden. Dann haben wir uns eine Vogelkoje angesehen, sehr interessant und der Blick vom sechs Meter hohen Aussichtsturm war großartig! Unsere Jungs haben sich noch die Bunkeranlage beim Golfplatz in Nordby angesehen, spannend und fazinierend für die Beiden. In Nordby selber konnten wir ein wenig Bummeln, aber auch da waren noch viele Geschäfte geschlossen. Der "Slagter" ist sehenswert!


Bettina, Hamm besuchte das Gebiet ab
 
04-11-2017 bis 11-11-2017

Das Ferienhaus ist auch im Winter sehr zu empfehlen, wenn man Ruhe und Entspannung sucht.Vor allem der Sternenhimmel und das Meeresrauschen haben uns beeindruckt. Ansonsten gibt es viele Möglichkeiten den Tag auf der Insel zu gestalten.Achtung: Außerhalb der Saison sind viele Sehenswürdigkeiten geschlossen.Dieses hat uns nicht gestört. Einfach ein toller Urlaub mit liebenswürdigen Inselbewohnern.


Frauke, Wedel besuchte das Gebiet ab
 
27-08-2017 bis 03-09-2017

Kunstmuseeum Esbjerg - ansonsten, einfach die Natur genießen!


 
youtube
 
youtube
 

Gebiet

13 km südlich des Fähranlegers in Nordby liegt das gemütliche grüne Dorf Sönderho mit seinen denkmalgeschützten, strohgedeckten alten Häusern. Der Ort ist für seine Kirche, den Krug, das Museum Hannes Hus, das Fanö Kunstmuseum, das Rettungshaus, die Mühle und nicht zuletzt die herrliche Natur, den schönen 18 km langen Strand und das Meer um den Ort herum bekannt. Im Ort gibt es auch mehrere Läden und Speiselokale. Die Ferienhausvermittlung in Sönderho gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Ihren Hund mit in den Urlaub zu nehmen, da Hunde in vielen unserer Ferienunterkünften herzlich willkommen sind.

Mehr arrow

 
Die Ferienhäuser in Rindby Strand liegen direkt vor dem Strand und den Dünen Sönderhos Ferienhäuser liegen in schönen, hügeligen Dünengebieten zwischen der Stadt und dem Strand Aussicht über den sehr breiten Sandstrand von Sönderho auf Fanö Sönderho ist für seine schönen, geschützten und wohl erhaltenen Schifferhäuser mit Reetdach bekannt
 

Strände

Fanö besitzt einen der besten und kinderfreundlichsten Strände Dänemarks - 18 km sauberer weißer Sandstrand liegen direkt bei Sönderho. Der kinderfreundliche Strand hat sauberes Wasser, einen schönen Sandboden und die Blaue Flagge. Bei Fanö geht das Wattenmeer in die Nordsee über. Dank des unterschiedlichen Wasserstandes bei Ebbe und Flut gibt es beste Chancen, um am Strand Bernstein zu finden. Außerdem sind Wanderungen, Baden, Surfen und Drachenfliegen hier sehr beliebte Aktivitäten.

Natur

Genießen Sie die schöne Natur während Ihres Urlaubs im privaten Ferienhaus oder in der Ferienwohnung in Sönderho. Deiche, Marsch, Felder, Dünen, Heide, Strand, Nordsee und Wattenmeer umgeben Sönderho an der Südspitze von Fanö. Hier ist die Natur mit ihrem reichen Tier- und Pflanzenleben noch unzerstört. Unter anderem gibt es hier mehrere seltene Vogelarten. Den wachsenden Seehundbestand können Sie auf den Sandbänken vor der Küste beobachten. Mitten auf der Insel liegt das Waldgebiet Fanö Klitplantage mit einem reichen Tierleben, 3 gekennzeichneten Wanderrouten und einem interessanten Waldspielplatz mit Grill. Hier kann die ganze Familie es sich im Ferienhausurlaub gemütlich machen.

Aktivitäten

Golfspieler sollten sich die schmucke Seaside-Golfanlage hinter der ersten Dünenreihe in Nordby nicht entgehen lassen. Am Angelsee in Rindby haben Sportangler beste Chancen, eine Forelle zu fangen. Herrliche Naturerlebnisse erwarten einen entlang der vielen Fahrrad- und Wanderwege auf der Insel. Der Waldspielplatz in dem Forstgebiet Fanö Klitplantage wendet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene. Außerdem können Sie auf der Insel surfen, bowlen, Tennis spielen, Reitpferde mieten, Minigolf spielen, ein Spaß- und Erlebnisbad besuchen usw.

Sehenswürdigkeiten

Hannes Hus ist ein bescheidenes Sönderho-Haus aus dem 18. Jahrhundert, das fast unverändert erhalten geblieben ist. Die Sönderho Mühle stammt ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert. Heute ist die Mühle der Rahmen für vielfältige Aktivitäten; u. a. wird hier noch heute Mehl gemahlen. Kunst und Kultur können Sie in den vielen Museen, u. a. Fanø Kunstmuseum in Sønderho, erleben. Die alte Rettungsstation von 1889 steht unter Denkmalschutz und schildert die Lokalgeschichte sowie die Geschichte des dänischen Rettungswesens.

Ausflugsmöglichkeiten

Ein Besuch in Esbjerg, der Hauptstadt Westjütlands, mit ihrem lebendigen Handels- und Kulturleben, interessanten Restaurants, Galerien, Kunstmuseum, Fischerei- und Seefahrtsmuseum usw. ist ein Muss. Von Fanö aus erreichen Sie in nur 10 Min. mit der Fähre ab Nordby Esbjerg. Im LEGOLAND, ca. 75 km von Sönderho, finden Sie Millionen von Legoklötzen und eine Fülle von Aktivitätsmöglichkeiten für die ganze Familie (76 km). Der Löwenpark in Givskud ist eine Kombination aus Löwenpark und Zoo. Hier begegnet man über 1000 Tieren aus der ganzen Welt auf dem ca. 60 ha großen Gelände (96 km).

 

Autor:


Copyright © 2003-2018 SONNE UND STRAND Ferienhausvermittlung A/S


Weniger arrow

 

32 Ferienhäuser in Fanö, Sönderho

Ferienhaus suchen