Destinationen

Gudhjem

Urlaub in Gudhjem

Ferienhaus in Gudhjem, Bornholm, Dänemark zur Vermietung!

Gudhjem an der Ostküste von Bornholm ist ein beliebter Urlaubsort mit gemütlichen Ferienhäusern. Gudhjem bietet einen stimmungsvollen Hafen mit einer Räucherei. Vom Hafen führen steile Straßen mit wunderschönen Fachwerkhäuser, Geschäften und Restaurants zu den schönen Ferienhäusern von Gudhjem.

Gebiet

Gudhjem ist bekannt für seine drei kleinen gemütlichen Häfen, die roten Dächer, steilen Gassen, malerischen Fachwerkhäuser, Räuchereien, Künstler, Galerien, arbeitenden Werkstätten und die beinahe südländische Stimmung. Die vielen Künstler Gudhjems werden von dem besonderen Licht der Umgebung und der herrlichen Natur inspiriert. In den zahlreichen Geschäften der Stadt gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten, und außerdem finden Sie hier mehrere einladende Cafés und Restaurants. Probieren Sie doch mal die Fischspezialität 'Sol over Gudhjem' (Sonne über Gudhjem) in einem der Speiselokale am Hafen.

Strände

Da Gudhjem von Felsen umgeben ist, liegt es windgeschützt. Die Badestelle Pengakjistan bei Gudhjem besteht ausschließlich aus Felsen. Südlich von Gudhjem liegt der Melsted Strand, ein kleiner Strand mit grobem Sand. Der Strandboden im Wasser besteht teils aus Sand und teils aus Steinen, aber von einem Badesteg aus haben Sie direkten Zugang zum Sandboden. Bei Dueodde, auf der Südspitze Bornholms, finden Sie den Østersøstrand, einen prachtvollen, breiten kreideweißen Sandstrand. Dieser Strand ist sehr kinderfreundlich, da das Wasser mit vielen Sandbänken nur langsam tiefer wird (30 km).

Natur

Das mit Heide bewachsene Bokulfjeld erhebt sich hinter der Stadt und hinter Bokul liegt eine Plantage mit zahlreichen Bautasteinen. Die Gudhjem Plantage ist ein kleiner Wald mit dem romantischen Waldsee Gråmyr. Die Landschaft um Gudhjem herum ist sehr hügelig und bietet daher einzigartige Panoramen über das Meer und die Umgebung. Höhlen, Grotten und zerrissene Felsenformationen im Wasser bei Helligdomsklipperne in der Nähe von Gudhjem schaffen dramatische Szenerien. Nordwestlich davon liegt Døndalen mit einem Fluss, der im Frühling einen bis zu 25 m hohen Wasserfall bildet (Døndalsfaldet). Und mitten auf Bornholm liegt einer der schönsten Wälder des Landes, Almindingen. Verschiedene markierte Routen führen durch den Wald, wo Sie auch auf den 162 m hohen Rytterknægten, schöne Waldseen und die größte Kluft der Insel treffen können.

Aktivitäten

Die beeindruckenden Felsen entlang der Küste verführen zu Wandertouren. Folgen Sie z. B. dem Pfad 'redningssti' und genießen Sie verschiedene Höhenebenen und herrliche Aussichten. Angler können von der Küste aus oder auf dem Meer fischen. Außerdem finden Sie mehrere Put&Take Fischparks auf Bornholm. Golfspieler haben die Möglichkeit, drei Golfplätze auf der Insel auszuprobieren: Nexø Golf Klub, Nordbornholms Golf Klub und Bornholms Golf Klub in Rønne. Auch auf den 250 km guten Fahrradwegen warten viele herrliche Naturerlebnisse, wobei die meisten autofrei sind!

Attraktionen

Gudhjem verfügt über eine große Anzahl an Räuchereien, Galerien, Töpfereien und Glasbläsereien. In der Kirche Gudhjem Kirke können Sie schöne Kalkmalereien bewundern, während das Gudhjem Museum im alten Bahnhof eingerichtet ist und das ganze Jahr über wechselnde Ausstellungen zeigt. Das Museum 'Oluf Høst Museet' in Gudhjem ist im Wohnhaus des Künstlers eingerichtet. - Bewundern Sie dort seine Malereien! Bornholms Middelaldercentret bei Gudhjem ist ein historisches Erlebniscenter. In der Mittelalterstadt finden Sie Behausungen, eine Wassermühle, eine Schmiede und einen Burgplatz. Melstedgård, südlich von Gudhjem, ist ein lebendiges Landwirtschaftsmuseum mit Häusern, Feldern und Ställen. Und Bornholms Kunstmuseum liegt in einem der schönsten Gebiete der Insel (direkt bei den einzigartigen Klippen Helligdomsklipper). Dort können Sie Werke von bekannten bornholmerischen Malern und Themaaustellungen mit Kunst, Design und Kunsthandwerk bewundern.

Ausflugsmöglichkeiten

Die Burgruine Hammershus ist Bornholms meist besuchte Attraktion. Die Burg wurde um 1745 verlassen und dann dem Verfall ausgesetzt. Heute steht die Ruine unter Denkmalschutz und ist eine ganz besondere Sehenswürdigkeit (20 km). Auch für die ganze Familie geeignet ist der Natur- und Vergnügungspark Joboland Brændesgårdshaven mit u. a. Ruderbooten, Schwebebahn, Klettergerüsten, Minigolf, Bowling, Holzautos, Affen, Ziegen und einem großen Erlebnisbad (14 km). Und NaturBornholm in Åkirkeby erzählt die Geschichte von Bornholms Natur ab dem Zeitpunkt, wo die glühende Lava vor mehr als einer Milliarde Jahren ausbrach (23 km). Die Rundkirchen sind das Wahrzeichen Bornholms. Erleben Sie die charakteristischen, weiß gekalkten, über 800 Jahre alten Kirchen, die auch zur Verteidigung und Aufbewahrung von Vorräten benutzt worden waren. Die bekanntesten Rundkirchen sind Østerlars, Olsker, Nylars und Nyker.