Destinationen

Läsö, Vesterö Süd

Urlaub in Läsö, Vesterö Süd

Ferienhaus in Läsö, Vesterö Süd, Nordostjütland, Dänemark zur Vermietung!

Die Ferienhaussiedlung Vesterö Süd liegt in schöner und friedlicher Waldumgebung, und die gemütlichen Ferienhäuser liegen gleich am kinderfreundlichen Sandstrand Kongestrand und ganz in der Nähe von Vesterö. Hier gibt es perfekte Bedingungen für geselliges Beisammensein, sowie viele Aktivitäten zu Land und Wasser.

Gebiet

In Vesterø Syd wohnen Sie in idyllischer Natur in unmittelbarer Nähe zum beliebten Kongestrand und dabei doch nahe Vesterø mit seinen Geschäften, Restaurants und Aktivitäten. Die Ferienhäuser in Vesterø Syd liegen zwischen den Bäumen entlang dem Strandvejen, der in Vesterø beginnt und an der Insel Stokken endet. Zwischen dem Strandvejen und dem Meer erstreckt sich eine flache und unter Schutz stehende Heidelandschaft, die von mehreren Ferienhäusern den Blick aufs Meer ermöglicht.

Strände

Der Kongestranden ist ein schöner Sandstrand und der wahrscheinlich kinderfreundlichste Strand der Insel, da das Wasser hier erst nach der dritten Sandbank tief wird. Der Strand zieht sich am gesamten Ferienhausgebiet entlang und wird von hohen mit Strandroggen bewachsenen Dünen begrenzt, die Schutz vor dem Wind bieten. Der Kongestranden lädt zum Baden, Entspannen, Spazierengehen sowie zum Kite- und Windsurfen ein. Wo der Kongestrand im Süden endet, liegt die 5 km lange Insel Stokken. Stokken ist schmal und langgestreckt mit Dünen, Strandroggen und Sandstrand und liegt nur 50 Meter von Läsö entfernt. An der Außenseite hat die Insel einen schönen Sandbadestrand, Sdr. Nyland Strand, wo Sie ohne Probleme ein ungestörtes Plätzchen finden können. Bitte achten Sie aber darauf, dass das Wasser hier schnell tief wird.

Natur

Vesterø Syd ist umgeben von kleinen Wäldern, Dünenheide und Strand. Gen Süden können Sie versuchen, durch das kniehohe Wasser die 50 Meter bis zur Insel Stokken zu gelangen. Am Übergang sind manchmal Miesmuscheln zu finden. Die Natur auf Stokken ist unberührt und geprägt von Dünen, Strandroggen und Sandstrand. Viele Brutvögel lassen sich hier nieder und daher ist der westliche Teil der Insel vom 15. April bis zum 15. Juli Schutzgebiet! Gleich hinter Vesterø liegen die landschaftlich reizvollen Feuchtgebiete Kærene und Holtemmen, die von Heidegebieten mit Heidekraut und unberührtem Wald umgeben sind. Hier sind eine Vielzahl von seltenen Pflanzen anzutreffen und im Sommer können Sie die blühenden Teichrosen genießen. Hinter Kærene liegt Læsø Klitplantage, ein großes Dünengebiet mit Heide und Wald. Das Naturschutzgebiet Rønnerne an der Salzsiederei hat ein reiches Vogelleben und ist Lebensraum vieler seltener Pflanzen.

Aktivitäten

Kongestranden und Stokken laden zum Baden und zu jeder Art Strandspiel- und spaß ein. Sie können aber auch eine Radtour zu den Naturgebieten und Sehenswürdigkeiten Læsøs oder nach Vesterø unternehmen, wo Sie einkaufen, essen und bei einem Læsø-Eis die Atmosphäre im Hafen genießen können. Im Gebiet zwischen Vesterø Syd und Rønnerne können Sie an mehreren Orten Islandpferde mieten und einen zünftigen Ausritt am Strand oder durch Rønnerne starten. Golfer können sich beim Læsø Seaside Golfklub bei Østerby beweisen. Der Platz ist landschaftlich schön gelegen und hat im Peugeot Golf Guide gleich 16 von 20 möglichen Sternen erhalten. Der Platz ist für Gastspieler geöffnet. Angler können im Hafen in Vesterø ihre Ruten auswerfen oder mit dem Kutter Seadog von Vesterø aus zum Meeresangeln hinausfahren. Die Seadog hat auch Robbensafaris für die ganze Familie im Angebot.

Attraktionen

Die größte Attraktion der Umgebung ist der herrliche Strand und die friedliche Natur in Vesterø Syd. Die mittelalterliche Kirche Vesterø Søndre Kirke liegt in Vesterø Syd, wo Sie einige schöne spätgotische Kalkmalereien vom Beginn des 16. Jahrhunderts bewundern können. Besuchen Sie das moderne, nordische Kurbad Læsø Kur in Vesterø. Hier können Sie verschiedene salzhaltige Bäder ausprobieren oder sich einer entspannenden Behandlung mit Lehm, Salz und Algen unterziehen. Wer sich gerne verwöhnen lassen und entspannen will, der ist hier an der richtigen Adresse.

Ausflugsmöglichkeiten

Auf dem Museumshof bei Byrum können Sie ein intaktes typisches Läsö-Haus vom Ende des 19. Jh. erleben. Der Hof selbst ist ein schöner, sehr gut erhaltener Tanghof mit meterdicken Tangdächern. Draußen steht eine voll funktionstüchtige Bockmühle aus dem Jahr 1810. Sehen Sie die alten Stuben und Ausstellungen mit Malereien und Læsø-Trachten. In der Salzsiederei von Läsö können Sie erleben, wie in den kleinen Siedehütten das Salz in den offenen Eisenpfannen gesiedet wird. Lassen Sie sich von den Siedern erzählen, wie das Salz gewonnen wird, und erfahren Sie etwas über die Geschichte des Salzsiedens. Mit dem Rønner-Bus oder einem Pferdewagen können Sie die eindrucksvolle Landschaftsgebiet aus nächster Nähe erleben. Hier gibt es eine Vielzahl von Vögeln und seltenen Pflanzen. Ganz in der Nähe der Salzsiederei liegt die kinderfreundliche Sehenswürdigkeit Storhaven, wo die Kinder u.a. die Tiere des Hofes streicheln können.
Häuser in Läsö, Vesterö Süd