Nützliche Infos

 

Reinigung

Vor Ihrer Ankunft hat der Hauseigentümer oder einer unserer Servicemitarbeiter vor Ort kontrolliert, dass das Haus vor Ihrem Aufenthalt ordnungsgemäß gereinigt wurde. Es kann jedoch Sachen geben, wo weder wir noch der Hauseigentümer verantwortlich gemacht werden kann. Dies gilt unter anderem, dass:

  • Spinnweben vorhanden sein, obwohl das Haus nach den Vormietern gereinigt wurde. Spinnweben können im Laufe von einer Stunde entstehen
  • die Fenster „schmutzig“ aussehen. Das kommt daher, dass die Ferienhäuser in Küstennähe liegen, und dadurch schnell mit Salz „verschmiert“ werden
  • Sand, Insekten u.ä. in den Fensterbänken liegen. Das ist von der Witterung bzw. den Windverhältnissen abhängig
  • Ohrenkneifer, Ameisen, Kellerasseln u.ä. im Haus vorkommen. Dies ist für ein Ferienhaus in der Natur normal. In schlimmen Fällen (Ameisennest o.ä.) rufen Sie bitte das örtliche Büro an, wir helfen Ihnen gern
  • die typischen Gerüche eines Ferienhauses vorhanden sein. Unmittelbar riecht es ungelüftet und feucht. Bitte lüften Sie deshalb zuerst das Haus gründlich, und schalten Sie – je nach Jahreszeit – die Heizungen ein, um evtl. Feuchtigkeit zu beheben.

Bei Abreise können Sie selber eine gründliche Endreinigung durchführen, oder Sie können eine Endreinigung spätestens 3 Tage vor Ihrer Abreise bei uns bestellen. Die Reinigung des Ferienhauses beträgt häufig 2-4 Stunden – abhängig von der Größe des Ferienhauses – und verlangt zum Teil harte Arbeit sowie Reinigungsutensilien. Lesen Sie mehr über Endreinigung.


A

 
 

B

 
 

C

 
 

D

 

E

 
 

F

 

G

 

H

 

I

 
 

J

 
 

K

 

L

 

M

 
 

N

 
 

P

 
 

Q

 
 

R

 
 

S

 

T

 

U

 
 

V

 
 

W

 
 

U

 
 

Z

 
 

O