Machen Sie Urlaub im Ferienhaus in Fejö

Ferienhaus in Fejö, Lolland, Falster und Mön, Dänemark zur Vermietung!

Auf der kleinen, gemütlichen und naturschönen Insel Fejö in der Ostsee sind Sie weit weg von den Aktivitäten der Großstadt und können sich total entspannen in einem privaten Ferienhaus.

 

Gästebewertungen von Fejö

 
 

30 Gäste haben eine durchschnittliche Bewertung von 4,47 von 5 Sternen gegeben.


Tipps der Gäste für Erlebnisse im Gebiet

?
 
Peter, Rostock besuchte das Gebiet ab
 
01-10-2018 bis 12-10-2018

Die Insel ist per Fahrrad oder sogar zu Fuß schnell erkundet. Unterhaltungsmöglichkeiten gibt es außer Natur eigentlich keine. Dafür muss man die Insel verlassen. Wer aber die Ruhe sucht, den Blick in eine liebliche Natur und das Wasser genießen kann, ist die Insel genau richtig.


 

Gebiet

Fejø ist die größte Insel in dem Fahrwasser Smålandsfarvandet. Hier können Sie ländliche Idylle, Obstplantagen, kleine Verkaufsstände entlang den Wegen, eine hübsche Kirche, Keramikwerkstätten, Kerzenfabriken, Kaufmannsläden, Restaurants, frische Meeresluft, kleine Strände, Frieden, Ruhe und herrliche Natur genießen. Fejø ist eine flache Insel mit Hügeln, und der höchste Punkt der Insel ist 12 m hoch. Die breiteste Stelle der Insel ist etwa 7,5 km, daher ist es hier ideal zum Fahrradfahren und Wandern. Fejø ist mit der kleinen Insel Skalø durch einen Damm verbundet. Die Fähre von Kragenæs auf Lolland nach Vester Havn auf der Westseite von Fejø fährt mehrmals täglich und die Überfahrt dauert nur 15 Minuten. Mit Ferienhausvermittlung auf Fejö haben Sie die Möglichkeit, leicht ein privates Ferienhaus zu finden, in das Sie Ihren Hund mitbringen dürfen.

Mehr arrow

 
Apfelbäume in langen Reihen auf der wunderschönen Urlaubsinsel Fejö Badebrücke in dem klaren Wasser am Ferienhausgebiet Sletteren auf Fejö Die gut erhaltene Fejø Mølle in Østerby, mitten auf Fejö Apfelbäume, soweit das Auge reicht, in Fejös fruchtbarem Boden
 

Strände

Es gibt viele kleine Strände auf Fejö in der Ostsee. Das Wasser ist flach und daher sehr kinderfreundlich. Die Temperatur des Wassers ist oft sehr angenehm. Hier lässt es sich also aushalten während eines Urlaubs im Ferienhaus.

Natur

Die Landschaft auf Fejø wird von Feldern und Obstplantagen geprägt. Die Insel ist ziemlich flach mit einigen wenigen Hügeln. Viele Gänse, Enten und Seevögel werden von der Insel und ihrer Umgebung angezogen. Das Fahrwasser Smålandsfarvandet rundum Fejø ist ein europäisches Vogelschutzgebiet (Ramsar-Gebiet). Außer Vögel gibt es hier auch kleine Tümmler. Entlang des Dammes, der Skalø und Fejø mit einander verbindet, gibt es mehrere seichte Gebiete, u. a. die Gebiete Ninsta und Noret, die Rastplätze für Watvögel sind. Fejø wird von mehreren unter Naturschutz stehenden Lurcharten bewohnt: Wassersalamander, Frösche und Kröten. Außerdem gibt es viele verschiedene Blumen und Schmetterlinge auf Fejø.

Aktivitäten

Fejø, mit seiner hübschen und abwechselnden Natur, lädt im allgemeinen zu Aktivitäten im Freien wie Wandern, Fahrradfahren und Reiten ein. Es besteht die Möglichkeit sowohl Fahrräder als auch Isländerpferde auf der Insel zu mieten. Für Sportangler bestehen an vielen Stellen entlang der Küste gute Möglichkeiten.

Sehenswürdigkeiten

Die Kunsthandwerker auf Fejø, z. B. Fejø Kerzenfabrik und Fejø Keramik, sind einen Besuch wert. Auf der Südküste Fejøs liegt die markante Kirche, die ursprünglich aus dem Jahre 1240 stammt. Die Inselkirche liegt weit ab der öffentlichen Straßen und ganz dicht am Strandufer. Die alte Schmiede ist restauriert und zeigt sich wie in alten Tagen mit Schmiedeherd, Ambossen und Werkzeug. Auf der Insel gibt es ein lokalhistorisches Archiv und ein Inselmuseum. Der Dybvig Hafen auf der Südseite der Insel ist ein alter, aber immer noch aktiver und gemütlicher Bootshafen mit Anglern, Jachten, Restaurants und gemütlicher Atmosphäre. Die kleine Insel Skalø ist mit dem nordwestlichen Teil von Fejø mit einem Damm verbunden. Skalø hat eine herrliche, hügelige Natur, einen kleinen Hafen, 3 Bauernhöfe und 2 Häuser. - Eine kleine Naturperle mit einer artenreichen Vogelwelt.

Ausflugsmöglichkeiten

Der Herrensitz Pederstrup liegt auf Lolland, etwa 14 km von Fejø entfernt. Hier finden Sie das Reventlow Museum und einen großen Park aus den 1870ern mit mehreren seltenen und sehr alten Bäumen. Sie können auch der Stadt Nakskov besuchen und einige der vielen Sehenswürdigkeiten erleben. Das Zuckermuseum Dänemarks erzählt die 130-jährige Geschichte des Zuckers. Im Knuthenborg Safaripark bei Maribo bewegen sich die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung - direkt um Ihr Auto oder um Ihren Bus herum. Giraffen und Nashörner auf der einen Seite, Strauße, Antilopen und Zebras auf der anderen (27 km).

 

Autor:


Copyright © 2003-2018 SONNE UND STRAND Ferienhausvermittlung A/S


Weniger arrow

 

6 Ferienhäuser in Fejö

Ferienhaus suchen