Machen Sie Urlaub im Ferienhaus in Bogö

Ferienhaus in Bogö, Lolland, Falster und Mön, Dänemark zur Vermietung!

Insel Bogø - durch einen Damm mit Møn und Farø verbunden

 

Gästebewertungen von Bogö

 
 

Gäste haben eine durchschnittliche Bewertung von 0,00 von 5 Sternen gegeben.

 

Gebiet

Die gemütliche Insel Bogø ist durch Dämme und Brücken mit dem Festland verbunden und liegt deshalb zentral mit Hinblick auf Sehenswürdigkeiten, Naturgebiete, Städte und Strände sowohl auf Møn, Falster, Seeland als auch Lolland. Vom Fähranleger in Nyby, auf der Südküste der Insel, können Sie nach Stubbekøbing auf Falster übersetzen. Die Stadt Bogø besteht aus den Stadtteilen Gammelby und Nyby, und hier finden Sie gute Einkaufsmöglichkeiten und mehrere Speiselokale. Bogø ist bekannt für die restaurierte Windmühle, den Leuchtturm, die beiden gemütlichen Jachthäfen, die guten Angelmöglichkeiten und die friedliche Natur.

Mehr arrow

 

Strände

Sie können von dem Badesteg Skåninge Bro aus baden, der an der Nordküste der Insel liegt. Dort finden Sie auch einen gemütlichen Hafen mit kleinen Booten.

Natur

Die Landschaft auf Bogø wird von Feldern, Küstenstrichen und ein wenig Wald bestimmt. Bogø Vesterskov ist ein junger Wald, der den inzwischen abgeholzten, alten Bogø Vesterskov ersetzt. Beim Damm bei Møn können Sie ein reiches Vogelleben bei den Flachwassergebieten beobachten.

Aktivitäten

Es gibt gute Angelmöglichkeiten entlang den Dämmen und der Küste. Falls Sie vom Meer aus angeln möchten, können Sie in Stubbekøbing ein Boot leihen. Auf Falster und Møn gibt es mehrere Golfplätze mit einem hohen Standard. Der Golfplatz im Falster Golf Klub in Eskildstrup und der Møn Golfklub bei Stege liegen am dichtesten.

Sehenswürdigkeiten

Die Kirche Bogø Kirke, ca. aus dem Jahre 1200, ist mit Schiffsmodellen geschmückt, und auf dem Friedhof finden Sie mehre Seemannsgräber. Bei der Windmühle Bogø Mølle, die auf einer Anhöhe liegt, haben Sie einen herrlichen Blick über den Grønsund und bis Falster.

Ausflugsmöglichkeiten

Erleben Sie die lebendige Stimmung am Jachthafen der Handelsstadt Stubbekøbing, wo auch die Fähre nach Bogø anlegt. Dort finden Sie alte Märkte, ein paar Museen, attraktive Läden und mehrere Speiselokale. Und im Motorrad- und Radiomuseum gibt es eine einzigartige Sammlung alter Motorräder, seltener Radios, Lautsprecher und Fernsehgeräte. Die eindrucksvollen Wälder von Corselitze erstrecken sich über ca. 1.500 ha und liegen ca. 6 km südlich von Stubbekøbing. Dort gibt es außer schönen Buchenwäldern auch mehrere vorgeschichtliche Denkmäler. Das Mittelaltercenter ist ein Freilichtmuseum bei Sundby, wo ein authentisches Szenario aus dem 14. Jahrhundert mit Häusern, Werkstätten, Schiffen, Fahrzeugen und einer Wurfmaschine errichtet wurde (34 km). Und Møns Klint ist ein spektakuläres Stück Dänemark. Die eindrucksvollen weißen Kreidefelsen erheben sich aus dem Meer und bieten sowohl vom Strand aus als auch von oben einen schwindelerregenden Anblick (41 km).

 

Autor:


Copyright © 2003-2018 SONNE UND STRAND Ferienhausvermittlung A/S


Weniger arrow

 

0 Ferienhäuser in Bogö

Ferienhaus suchen