Urlaub in Jegindö

Ferienhaus in Jegindö, Das Land am Limfjord, Dänemark zur Vermietung!

Limfjords-Insel Jegindø - still, ruhig und schön mit Fischer-/Bauernkultur und einem stimmungsvollen Hafen

 

Gästebewertungen von Jegindö

 
 

Gäste haben eine durchschnittliche Bewertung von 0,00 von 5 Sternen gegeben.

 
youtube
 
youtube
 

Gebiet

Jegindø ist ca. 6 km lang und 3 km breit und mit der Limfjords-Halbinsel Thyholm durch einen Damm verbunden. Erleben Sie die gemütliche Atmosphäre am Hafen, wo immer was los ist. Hier können Sie ab und zu frisch gefangenen Fisch kaufen. Außer hübschen Booten, die auf den Wellen schaukeln, finden Sie dort auch ein Restaurant, einen Spielplatz, einen Petanque-Platz und ein kleines Museum. Die Insel, wo die Luft frisch und die Natur rein ist, bietet viele schöne Aussichten auf den Limfjord. Freuen Sie sich auf angeln, wandern, Fahrrad fahren, Museumsbesuche oder erholen Sie sich mal einfach. Lebensmittel sind auf der Insel erhältlich. Nach Hvidbjerg, das mehrere Speiselokale und gute Einkaufsmöglichkeiten zu bieten hat, sind es 6 km, und in Struer (24 km) finden Sie Boutiquen, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und den größten Jachthafen des Limfjords.

 

Strände

Beim Fähranleger liegt der Strand Bøhl, einer der besten Badestrände des Limfjords mit grobem Sand und seichtem, klaren Wasser. Ebenfalls einen schönen Sandbadestrand gibt es auf der langen, engen Landzunge Jegindø Tap, auf der Südseite der Insel. Auf der Insel gibt es weitere Strände an denen jedoch viele Steine liegen. Möchten Sie die breiten, weißen Sandstrände der Nordsee erleben, dann fahren Sie zum Agger Tange Strand, nur etwa 36 km von Jegindø entfernt. Der Sandstrand verfügt über eine blaue Flagge (Auszeichnung für Sauberkeit), ist etwa 100 m breit und besteht aus Sand und Steinen. Das Wasser ist klar und der Meeresboden ist teils sandig, teils steinig. Windgeschützt durch die vielen Buhnen gibt es sehr gute Bade- und Aufenthaltsmöglichkeiten. Das Wasser wird jedoch schnell tief, und oft gibt es hier große Wellen und starke Strömung.

Natur

Jegindø wird von flachen Wiesen und Feuchtgebieten geprägt, die an mehreren Stellen auf der Nordseite der Insel unter Naturschutz stehen. Außer dem grasenden Vieh finden Sie hier auch ein reiches Vogelleben. Bei Jegindø Tap können Sie bei Niedrigwasser einen km lang raus auf den Meeresboden wandern. Die Hvidbjerg Plantage ist ein 40 ha großes flaches Plantagengebiet mit Laub- und Nadelbäumen (7 km). Lodbjerg Klitplantage ist ein 1050 ha großes Gebiet mit Wald, Seen und Heide- und Dünengebieten (10 km). Und auf Venø können Sie eine schöne und abwechslungsreiche Natur erleben, die von Feldern, Heidelandschaften, Waldgebieten und Steilhängen geprägt wird. Dort finden Sie auch ein besonders reiches Tierleben. Die Insel ist vor allen Dingen für ihre einzigartigen Schmetterlingsarten bekannt (27 km).

Aktivitäten

Auf Jegindø können Sie entlang den Küsten oder vom Hafen aus angeln, ein Boot leihen, wandern oder um die Insel radeln. Golfenthusiasten haben die Möglichkeit, den Golfplatz des Struer Golfklubs (24 km) zu benutzen. Der schöne Golfplatz ist leicht hügelig und verfügt über einen 18-Loch-Platz (Seaside) und einen 9-Loch-Platz (Pay & Play).

Sehenswürdigkeiten

Am Hafen liegt das kleine Fischereimuseum 'Æ Fywerhus' mit einer Ausstellung über die alte Fischer- und Bauernkultur der Insel. - Alleine schon die moderne Eisenskulptur vor dem Museum ist sehenswert. Das ehemalige Elektrizitätswerk der Insel fungiert heute als Museum. - Bestaunen Sie die alten Maschinen und Generatoren. An der heiligen Quelle 'Den Hellige Kilde' bei dem Ort Helligkilde können Sie eine Quelle erleben, die das ganze Jahr hindurch kaltes, klares Wasser der Erde entströmen lässt (5 km). Thyholm Egnsmuseum/Apotekergården in Søndbjerg ist ein kleines Museum, das in einer alten Apotheke eingerichtet ist. Hier werden die Kultur und die Geschichte der Gegend erzählt (6 km). Und im Kutter- und Bunkermuseum bei Oddesund zeugen große Bunkeranlagen sowie eine Ausstellung von der Besatzungszeit während des 2. Weltkrieges (13 km).

Ausflüge

Besuchen Sie Struer mit dem größten Jachthafen am Limfjord, einer gemütlichen Atmosphäre in der Stadt sowie mehreren Sehenswürdigkeiten. Das kulturhistorische Museum Struer Museum ist im ältesten Gebäude der Stadt eingerichtet, Torngaard. Hier können Sie unter anderem eine alte Bauernstube erleben, eine Flaschenschiff-Ausstellung und eine Altertum-Ausstellung (24 km). In Thyborön liegt Jyllands Akvariet, wo Sie Haie anfassen und eine Krabbe in der Hand halten können. Auch das Kystcentret, ein spannendes Erlebnis- und Vermittlungszentrum, sowie Sneglehuset, ein Haus, das mit Millionen von Muschelschalen innen und außen sehr schön dekoriert ist, liegen in Thyborön (45 km). In Vinderup können Sie ein lebendiges Dorf aus alten Zeiten erleben - im Freilichtmuseum Hjerl Hede (46 km). Jesperhus verspricht einen schönen und vergnüglichen Tag für die ganze Familie. Hier können Sie die Tiere im Junglezoo besichtigen, den Indoor-Spielplatz nutzen, im Spaßbad baden und vieles mehr (52 km).

 

Autor:


Copyright © 2003-2019 SONNE UND STRAND Ferienhausvermittlung A/S


 

0 Ferienhäuser in Jegindö

Ferienhaus suchen