Liebe Feriengäste

 
 

Zuletzt aktualisiert am 27. Oktober um 10:00 Uhr.

Die Coronapandemie hat weltweit große Sorgen verursacht. Überall sind weitreichende Maßnahmen getroffen worden, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Die dänische Regierung beurteilt die Infektionsraten der einzelnen Länder laufend. Deshalb ändert sich die Situation im Hinblick darauf, wem die Einreise nach Dänemark erlaubt ist.

Die Entwicklung in Deutschland bedeutet leider, dass die dänische Regierung beschlossen hat, die Grenze nach Deutschland vorübergehend zu schließen. Somit ist es im Augenblick nicht möglich, nach Dänemark einzureisen, es sei denn, es handelt sich um einen anzuerkennenden Zweck. Ein Aufenthalt in einem Ferienhaus fällt nicht hierunter.

Es ist für Einwohner Schleswig-Holsteins weiterhin möglich, nach Dänemark einzureisen. Für das Grenzland ist aufgrund der niedrigen Infektionsrate die Grenze weiterhin geöffnet. Das Einreiseverbot tritt in der Nacht zwischen Freitag und Samstag in Kraft.

Die Sicherheit, die Gesundheit und das Wohlbefinden – sowohl unserer Gäste als auch unserer Angestellten – sind für uns dabei stets das Allerwichtigste. Sie sollen sich sicher fühlen, wenn Sie Urlaub bei uns machen! Wir haben daher eine Reihe besonderer Abläufe eingeführt, um das Infektionsrisiko in unseren Büros und in unseren zahlreichen Ferienhäusern zu minimieren. Diese Abläufe befolgen die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden.

Wir haben nachstehend eine Reihe von Informationen zusammengestellt, um mögliche Fragen zu beantworten und Ihnen bestmöglich zu helfen.

Bitte zögern Sie nicht, uns telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren, falls die Liste nicht die Antwort auf Ihr persönliches Problem enthält. Wir sind bemüht, Ihnen schnellstmöglich zu antworten. Da wir zurzeit sehr viele Anfragen erhalten, kann es jedoch etwas länger als sonst dauern, bis Sie unsere Antwort erhalten.

Auf ein frohes und baldiges Wiedersehen in einem dänischen Ferienhaus! Wir freuen uns darauf, Sie zu einem schönen und erholsamen Urlaub willkommen zu heißen!


 

Fragen und Antworten

Wie ist unsere Situation, wenn die dänische Regierung die dänische Grenze aufgrund der Corona-Pandemie schließt und wir somit keine Möglichkeit haben, unseren Urlaub im Ferienhaus anzutreten?
 

Wir sind eine Gruppe von mehr als 10 Personen, die ein Ferienhaus gebucht hat. Wir möchten den Aufenthalt stornieren, da ein vorübergehendes Verbot von Gruppen über 10 Personen im öffentlichen Raum erlassen wurde.
 

Welche Restriktionen gibt es im Zusammenhang mit Aufenthalten im öffentlichen Raum?
 

Wir sind wohnhaft in Schleswig-Holstein – welche Dokumentation ist notwendig in Verbindung mit der Einreise nach Dänemark ?
 

Wofür können wir unseren Gutschein verwenden?
 

Ist Urlaub in einem Ferienhaus sicher?
 

Können wir in unser gemietetes Ferienhaus einziehen, ohne Kontakt mit dem Personal zu haben?
 

Was sollen wir tun, wenn eine(r) von uns unmittelbar vor Reiseantritt an Covid-19 erkrankt?
 

Wir haben einen Aufenthalt in einem Ferienhaus gebucht, dass in einem Gebiet der Hauptstadtregion liegt und für die eine Reisewarnung ausgesprochen wurde. Aber da im Zusammenhang mit der Einreise nach Deutschland eine 14-tägige Quarantäneforderung eingeführt wurde, möchten wir unseren Aufenthalt stornieren – wie verhalten wir uns?
 

Eine oder mehrere Personen in unserer Gruppe zählen bezüglich Covid-19 zur Risikogruppe. Greift unsere Rundum-Versicherung?
 

Was sollen wir tun, falls der Verdacht besteht, dass eine(r) von uns während unseres Aufenthalts im Ferienhaus mit Covid-19 infiziert wurde?
 


Ferienhaus suchen