Nützliche Infos

 

Haustiere

Haustiere dürfen nur mitgebracht werden, wenn es aus der Hausbeschreibung hervorgeht. Die Zahlen 1, 2 oder 3+ geben die zugelassene Anzahl an Haustieren an. Für ein oder mehr Haustiere wird eine Extragebühr erhoben. Den Preis finden Sie in den Hausbeschreibungen und in Ihrem Mietvertrag. Der jeweilige Feriengast haftet für eventuelle Kratzschäden, Flecken auf den Fußböden, Möbeln u. Ä. Auch wenn eine Endreinigung bestellt wurde, müssen die Haare von Haustieren vor der Abreise aus dem Ferienhaus entfernt werden. Wir bitten um Verständnis dafür.

Der Hund oder die Katze dürfen nie allein im Ferienhaus zurückgelassen werden. Hunde dürfen normalerweise mit an den Strand genommen werden, müssen jedoch laut dänischem Gesetz an der Leine geführt werden. Auf dem Grundstück des Ferienhauses sollte der Hund aus Rücksicht auf die Nachbarn immer angeleint sein.

Hunde, Katzen oder Frettchen können mit einem Heimtierausweis in die EU-Länder eingeführt werden, in dem nachgewiesen wird, dass das Tier gegen Tollwut geimpft worden ist. Es soll möglich sein, die Tiere mit Hilfe von einem Mikrochip zu identifizieren. Das Haustier muss spätestens drei Wochen vor Abreise geimpft worden sein, um einen Heimtierausweis zu erlangen.

13 Hunderassen sind in Dänemark verboten. Die Regeln gelten auch für Touristen, die ihre Tiere nach Dänemark einführen. Lesen Sie mehr hier

Informieren Sie sich bitte über Ein- und Ausfuhrbestimmungen für Hund und Katze in Dänemark und Ihrer Heimat.


A

 
 

B

 
 

C

 
 

D

 

E

 
 

F

 

G

 

H

 

I

 
 

J

 
 

K

 

L

 

M

 
 

N

 
 

P

 
 

Q

 
 

R

 
 

S

 

T

 

U

 
 

V

 
 

W

 
 

U

 
 

Z

 
 

O