Feldballe Kirche

Foto: Destination Djursland
Fotos

Beschreibung

Vor vielen Jahren wurde in der Nähe von Langesø ein gemauerter Ofen aus dem 13. Jahrhundert ausgegraben. Ziegelreste wurden mit den Mönchssteinen der Feldballe Kirke verglichen, und Tonproben aus einem Gebiet, das als Rote Gräber bekannt war, zeigten, dass die Steine ​​der Feldballe Kirke sowohl in der Pfarrei als auch in den Rohstoffen der Pfarrei verbrannt und geformt waren.

Es ist auch zu bemerken, dass die Lehmgräber und das Ziegelfeuer den Mönchsstein für das von Marschall Stig Andersen errichtete Gut Møllerup geliefert hatten. Er war somit auch der Erbauer der Kirche. Das Schiff und der Chor müssen gebaut worden sein, bevor "Marsk Stig" verboten und verbannt wurde, was im Zusammenhang mit dem Mord an Erik Klipping in der Scheune Finderup geschah. "Der König wurde in der Nacht von St. Cecilia (22. November 1286) von seinen eigenen Männern, die er am meisten geliebt hatte, auf seinem Bett getötet."

Unter der Kreidebeschichtung des Kirchenschiffs befinden sich mehrere Wandgemälde, von denen jedoch nur die Wandgemälde im Chor freigelegt wurden. Das Haus am Tor war früher die erste Schule und das erste Arbeitshaus der Gemeinde.

Besichtigung der Kirche: Täglich von 8-16 Uhr geöffnet

Vor vielen Jahren wurde in der Nähe von Langesø ein gemauerter Ofen aus dem 13. Jahrhundert ausgegraben. Ziegelreste wurden mit den Mönchssteinen der Feldballe Kirke verglichen, und Tonproben aus einem Gebiet, das als Rote Gräber bekannt war, zeigten, dass die Steine ​​der Feldballe Kirke sowohl in der Pfarrei als auch in den Rohstoffen der Pfarrei verbrannt und geformt waren.

Es ist auch zu bemerken, dass die Lehmgräber und das Ziegelfeuer den Mönchsstein für das von Marschall Stig Andersen errichtete Gut Møllerup geliefert hatten. Er war somit auch der Erbauer der Kirche. Das Schiff und der Chor müssen gebaut worden sein, bevor "Marsk Stig" verboten und verbannt wurde, was im Zusammenhang mit dem Mord an Erik Klipping in der Scheune Finderup geschah. "Der König wurde in der Nacht von St. Cecilia (22. November 1286) von seinen eigenen Männern, die er am meisten geliebt hatte, auf seinem Bett getötet."

Unter der Kreidebeschichtung des Kirchenschiffs befinden sich mehrere Wandgemälde, von denen jedoch nur die Wandgemälde im Chor freigelegt wurden. Das Haus am Tor war früher die erste Schule und das erste Arbeitshaus der Gemeinde.

Besichtigung der Kirche: Täglich von 8-16 Uhr geöffnet

Feldballe Kirke | Visitdjursland

Kirche, Syddjurs, Djursland

Die Feldballe Kirke hat zusammen mit ihrer Umgebung eine lange und aufregende Geschichte. Nur einige charakteristische Merkmale sind hier zu erwähnen, aber so sehr, dass man sich einen Eindruck von den Besonderheiten des Ortes verschaffen kann.

{{$t(variables.showDescription ? 'general.$readLess' : 'general.$readMore')}}

Gebiet

Addresse Søvej 10
8410 Rønde
Sehen Sie alles in diesem Bereich

Information

Ausstattung und Themen

Dorfkirche

Koordinaten

Längengrad: 56.2862629054627
Breite: 10.5887276531575

Feldballe Kirche

Addresse Søvej 10 
8410 Rønde
T 86370580