Hjortlund Kirche

Foto: SoS.WebApplication.Models.IntegrationBroker.Attractions.File?.Photographer
Hjortlund Kirche Fotos

Beschreibung

Dann kamm es unter den dänischen König Christian III. in seiner Eigenschaft als Herzog von Schleswig-Holstein. Ab 1580 gehörte die Hjortlund-Kirche offiziell zur dänischen Krone, bis die Kirche 1913 autark wurde.

Die Hjortlund-Kirche in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet. Die Kirche ist im spätromanischen Stil erbaut und das Baumaterial ist hauptsächlich der Vulkangestein-Tuf.

Dann kamm es unter den dänischen König Christian III. in seiner Eigenschaft als Herzog von Schleswig-Holstein. Ab 1580 gehörte die Hjortlund-Kirche offiziell zur dänischen Krone, bis die Kirche 1913 autark wurde.

Die Hjortlund-Kirche in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet. Die Kirche ist im spätromanischen Stil erbaut und das Baumaterial ist hauptsächlich der Vulkangestein-Tuf.

Hjortlund Kirche | Süddänische Nordsee

Hjortlund Kirche wird im ersten Teil der 1200er erbaut und befindet sich auf einer erhöhten Plattform nach unten gegen Kongeåen.

hjortlund kirche, ribe, gredstedbro, kirche

Die Kirche von Hjortlund liegt auf einer Anhöhe in Richtung Kongeåen und gehörte bis zur Reformation 1536 zum Dom zu Ribe.

{{$t(variables.showDescription ? 'general.$readLess' : 'general.$readMore')}}

Gebiet

Addresse Hjortlundvej 113
6771 Gredstedbro
Sehen Sie alles in diesem Bereich

Information

Ausstattung und Themen

Dorfkirche
Kann nur von Auβen betrachtet werden

Koordinaten

Längengrad: 55.4039287836851
Breite: 8.8032543827101

Hjortlund Kirche

Addresse Hjortlundvej 113 
6771 Gredstedbro
T
hjortlund.sogn@km.dk