Grabhügel aus der Bronzezeit

Foto: Arne Stokholm nielsen
Fotos

Beschreibung

Die dichtliegende Hügel ist der letzte Rest eines Grabplatzes von mehr als 30 Hügel, die bis Anfang der 1900-Jahre hier lagen. Die maschinelle Bewirtschaftung dirch die Landwirtschaft hat danach die Hügelgruppe reduziert, aber man bekommt immer noch einen Eindruck, wie dicht aneinander die Hügel im Bronzealter angebracht waren. In den Feldern herum sieht man noch viele der übergepflügten Hügel als kleine Erhebungen in der Landschaft.

Die dichtliegende Hügel ist der letzte Rest eines Grabplatzes von mehr als 30 Hügel, die bis Anfang der 1900-Jahre hier lagen. Die maschinelle Bewirtschaftung dirch die Landwirtschaft hat danach die Hügelgruppe reduziert, aber man bekommt immer noch einen Eindruck, wie dicht aneinander die Hügel im Bronzealter angebracht waren. In den Feldern herum sieht man noch viele der übergepflügten Hügel als kleine Erhebungen in der Landschaft.

Auf einem 50 m hohem Hügellandschaft westlich von Thorsø ved Grenå liegt heute 9 Grabhügel aus der Bronzezeit mit schöner Aussicht über die Ostküste Djurslands. Bei klarem Wetter zeichnet sich Anholt an der östlichen Horizont ab.

{{$t(variables.showDescription ? 'general.$readLess' : 'general.$readMore')}}

Gebiet

Addresse Bronzealderpladsen Thorsø Høje
8500 Grenaa
Sehen Sie alles in diesem Bereich

Information

Koordinaten

Längengrad: 56.45291
Breite: 10.838013

Grabhügel aus der Bronzezeit

Addresse Bronzealderpladsen Thorsø Høje 
8500 Grenaa
T
norddjurs@norddjurs.dk