Stråsø Plantage Natur-Nationalpark

Foto: SoS.WebApplication.Models.IntegrationBroker.Attractions.File?.Photographer
Fotos

Beschreibung

Nature National Park und Naturkanon

Neben der Ausweisung als natürlicher Nationalpark ist Stråsø Plantage auch Teil des Naturkanons von 15 der schönsten Orte Dänemarks.

Stråsø Plantage ist zusammen mit Vind Hede eine der größten zusammenhängenden Heidelandschaften Dänemarks. Råsted Lilleå, wo Biber und Lachse durch die Gegend rennen. In der Umgebung können Sie auch Otter, Raben, verschiedene kleine Vögel und Pflanzen beobachten, von denen einige sogar Raritäten wie Frühlingsglocken und Kuckuckkräuter sind.

Im Eichenpeeling können Sie Pfifferlinge, Karljohan-Pilze, Blaubeeren und Preiselbeeren pflücken. Am letzten Augustwochenende sind die Forststraßen daher für das Autofahren geöffnet. Die Pilzsaison hängt unter anderem von den Niederschlagsbedingungen ab.

Hier kann sich die Natur entfalten. Hier bekommt man noch den Eindruck von den Weiten, was in Dänemark selten vorkommt.

Berichten zufolge komponierte Hans Christian Andersen hier in Lærkehøj das Lied „Jütland zwischen zwei Meeren“.

 

Badesø

In Skelvej in der nordwestlichen Ecke der Plantage befindet sich ein kinderfreundlicher Badesee. Der Wasserstand ist abhängig vom Grundwasserspiegel. Daher kann es in trockenen Sommermonaten mit der Wassertiefe schwierig sein.

 

Angeln

Die meisten Seen in der Umgebung sind die Flachwasser-Heideseen, die im Sommer regelmäßig austrocknen. Daher gibt es in diesen Seen keine Fische.

Im oberen Teil von Lilleåen kann gefischt werden. Die Fischerei ist an Holstebro und Omegns Fiskeriforening verpachtet. Jeder mit einem gültigen Angelschein kann eine Tageskarte für die Region kaufen. In Lilleåen gibt es Bachforellen, Hengste, Lachse und Aale.

Reiten und Reiten mit einer Pferdekutsche ist generell auf Straßen, Wegen und Feuerlinien erlaubt.

 

MTB

Mountainbiken ist generell erlaubt. In hügeligem Gelände südöstlich von Sdr. Vosborg Hede wurde eine markierte MTB-Strecke angelegt. 

 

Übernachtung in Stråsø Plantage

In der Umgebung gibt es zwei Lagerplätze - Lystbækgård und Ulborggård. Die Lagerplätze verfügen über Wasser, Toilette, Tische, Bänke und Grillmöglichkeiten. Sitzplätze müssen im Voraus reserviert werden. Darüber hinaus gibt es in Stolbjerg eine primitive Unterkunft. Der Ort kann frei genutzt werden, hat aber keine Einrichtungen.

Auf dem Friluftsguiden finden Sie eine Übersicht über Wanderwege und Lagerplätze in der Umgebung.

Lesen Sie mehr und laden Sie die Broschüre "Stråsø Plantage" Nr. 41 der dänischen Naturbehörde herunter.



Nature National Park und Naturkanon

Neben der Ausweisung als natürlicher Nationalpark ist Stråsø Plantage auch Teil des Naturkanons von 15 der schönsten Orte Dänemarks.

Stråsø Plantage ist zusammen mit Vind Hede eine der größten zusammenhängenden Heidelandschaften Dänemarks. Råsted Lilleå, wo Biber und Lachse durch die Gegend rennen. In der Umgebung können Sie auch Otter, Raben, verschiedene kleine Vögel und Pflanzen beobachten, von denen einige sogar Raritäten wie Frühlingsglocken und Kuckuckkräuter sind.

Im Eichenpeeling können Sie Pfifferlinge, Karljohan-Pilze, Blaubeeren und Preiselbeeren pflücken. Am letzten Augustwochenende sind die Forststraßen daher für das Autofahren geöffnet. Die Pilzsaison hängt unter anderem von den Niederschlagsbedingungen ab.

Hier kann sich die Natur entfalten. Hier bekommt man noch den Eindruck von den Weiten, was in Dänemark selten vorkommt.

Berichten zufolge komponierte Hans Christian Andersen hier in Lærkehøj das Lied „Jütland zwischen zwei Meeren“.

 

Badesø

In Skelvej in der nordwestlichen Ecke der Plantage befindet sich ein kinderfreundlicher Badesee. Der Wasserstand ist abhängig vom Grundwasserspiegel. Daher kann es in trockenen Sommermonaten mit der Wassertiefe schwierig sein.

 

Angeln

Die meisten Seen in der Umgebung sind die Flachwasser-Heideseen, die im Sommer regelmäßig austrocknen. Daher gibt es in diesen Seen keine Fische.

Im oberen Teil von Lilleåen kann gefischt werden. Die Fischerei ist an Holstebro und Omegns Fiskeriforening verpachtet. Jeder mit einem gültigen Angelschein kann eine Tageskarte für die Region kaufen. In Lilleåen gibt es Bachforellen, Hengste, Lachse und Aale.

Reiten und Reiten mit einer Pferdekutsche ist generell auf Straßen, Wegen und Feuerlinien erlaubt.

 

MTB

Mountainbiken ist generell erlaubt. In hügeligem Gelände südöstlich von Sdr. Vosborg Hede wurde eine markierte MTB-Strecke angelegt. 

 

Übernachtung in Stråsø Plantage

In der Umgebung gibt es zwei Lagerplätze - Lystbækgård und Ulborggård. Die Lagerplätze verfügen über Wasser, Toilette, Tische, Bänke und Grillmöglichkeiten. Sitzplätze müssen im Voraus reserviert werden. Darüber hinaus gibt es in Stolbjerg eine primitive Unterkunft. Der Ort kann frei genutzt werden, hat aber keine Einrichtungen.

Auf dem Friluftsguiden finden Sie eine Übersicht über Wanderwege und Lagerplätze in der Umgebung.

Lesen Sie mehr und laden Sie die Broschüre "Stråsø Plantage" Nr. 41 der dänischen Naturbehörde herunter.



Stråsø Plantage und Vind Hede in der neuen Naturlise | Dänemarks größte zusammenhängende Heckenlandschaft | In Råsted Lilleå können Sie Biber, Wildlachs, Otter, Rabe, verschiedene kleine Vögel und Pflanzen sehen | Kinderfreundlicher Badesee und MTB-Kurs | H. C. Andersen bei Lærkehøj | Angeln auf Buchweizen, Stall, Lachs und Aal.

Vind Hede und Stråsø Plantage sind Teil der neuen Naturliste als eine der größten zusammenhängenden Heiden Dänemarks. In Råsted Lilleå leben Biber, Wildlachs, Otter, Rabe, verschiedene kleine Vögel und Pflanzen. Das Gebiet hat auch einen kinderfreundlichen Badesee und es gibt einen MTB-Kurs.

H. C. Andersen schrieb "Jütland zwischen zwei Gärten", als er auf Lærkehøj stand und die Landschaft absaugte.

In Lilleå können Sie Bienenforelle, Stall, Lachs und Aal fischen.

Stråsø, Plantation, Vind, Heart, Råsted, Lilleå, Beaver, Wild Salmon, Otter, Ravine, Bathing Lake, MTB, Hans Christian Andersen, Lærkehøj, Angling, Trout, Stalling, Salmon, Red deer, Game

Stråsø Plantage als Naturnationalpark ausgewiesen

Die Natur-Nationalparks müssen zur Stärkung der Natur und der biologischen Vielfalt beitragen, indem sie große, zusammenhängende Naturgebiete einrichten.

Hier kann sich die Natur im Zusammenspiel mit den großen Weidetieren, die in der Gegend ausgesetzt sind, auf ihre eigene Weise entwickeln.

{{$t(variables.showDescription ? 'general.$readLess' : 'general.$readMore')}}

Gebiet

Addresse Stråsø Plantage
6990 Ulfborg
Sehen Sie alles in diesem Bereich

Information

Ausstattung und Themen

Markierte Routen
Toilette
Grillplatz
Picknicktisch
Shelters/Windschutzhütte
Naturnationalpark
Plantage
Wald
See
Heide

Koordinaten

Längengrad: 56.253913
Breite: 8.457683

Stråsø Plantage Natur-Nationalpark

Addresse Stråsø Plantage 
6990 Ulfborg
T