Abfallsortierung

In Dänemark muss der Abfall sortiert werden. Darum wirst du in den meisten Ferienhäusern, vor die Forderung gestellt, dass der Abfall getrennt werden muss, bevor er weggeworfen wird. Aber nicht alle Kommunen sind gleich weit in dem Prozess im Hinblick auf die Abfallsortierung. Daher wird es Ferienhäuser geben, in denen der Abfall noch nicht sortiert wird.

Das Ziel der dänischen Behörden ist, dass Dänemark bis Ende 2023 über ein landesweit verbreitetes Abfallsortiersystem verfügt, bei dem der Abfall in Lebensmittelabfälle, Glas, Papier, Lebensmittel- und Getränkekartons, Karton, Metall, Kunststoff, Sondermüll, Textilien und Restmüll sortiert wird. Das bedeutet nicht, dass es im Ferienhaus 10 Sortierbehälter gibt, sondern dass mehrere Kategorien von Abfall einen Behälter teilen – das könnten beispielsweise Papier und Karton oder Metall und Kunststoff sein.