Machen Sie Urlaub im Ferienhaus in Stege

Ferienhaus in Stege, Lolland, Falster und Mön, Dänemark zur Vermietung!

Die Stadt Stege auf der Insel Møn ist ein familienfreundliches Feriengebiet - ideal für Sportangler und Naturliebhaber.

 

Gästebewertungen von Stege

 
 

19 Gäste haben eine durchschnittliche Bewertung von 4,05 von 5 Sternen gegeben.


Tipps der Gäste für Erlebnisse im Gebiet

?
 
SONNE UND STRAND-Gast besuchte das Gebiet ab
 
20-08-2018 bis 27-08-2018

Der Beach Forest bei Rytzebaek ist wunderschön, auch der Strand bei Ulvshale mit super klarem und sauberem Wasser ist auf jeden Fall einen Besuch wert!


Wolfgang, Langebrück besuchte das Gebiet ab
 
30-06-2018 bis 14-07-2018

- Auf der Insel ist erholsamer Urlaub möglich. Vor- bzw. Nachsaison besser. - Viele Sehenswürdigkeiten, welche in den Touristikinformationen erfragt werden können - Mitarbeiter in Stege haben uns stets sehr gut beraten. - ein Tipp - in der Hauptsaison erhält man ca. 100 m vom Ferienhaus entfernt täglich ab 07:00 Uhr (7 Tage in der Woche) Frühstücksbrötchen, Brot und Kuchen.


 

Gebiet

Die Mittelalterstadt Stege ist die größte Stadt der schönen Insel Møn, aber immernoch eine gemütliche, überschaubare und sehr historische Stadt. Die 1000-jährige Geschichte der Stadt können Sie an den alten Kaufmannshöfen, an den Straßen und Märkten abgelesen werden. Die Wallanlage der Stadt aus dem Mittelalter ist die älteste, erhaltene Befestigungsanlage Dänemarks. Stege ist ein geeignetes Ferienziel für die Ausübung von Wassersportaktivitäten wie z. B. Boot fahren, Windsurfing und Angeln. In Stege gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten und mehrere Restaurants. Die Insel Møn ist mit den Inseln Seeland und Falster durch Brücken verbunden, und die Fährrouten nach Deutschland und nach Schweden liegen nur etwa eine Stunde Fahrzeit entfernt.

Mehr arrow

 

Strände

Der Strand an der Stege Bucht ist ein kinderfreundlicher Badestrand mit seichtem Wasser. Der Strand ist außerdem für Windsurfing und Boot fahren außerordentlich gut geeignet. Die Insel Møn wird von herrlichen und sauberen Stränden geprägt, u. a. ist der Strand von Ulvshale, 7 km nördlich von Stege, als einer der besten Badestrände Europas gekürt worden. Der Strand ist ein breiter, weißer Sandstrand mit seichtem Wasser und Dünen. In der Wasserkante bilden sich oft kleine Lagunen, in denen die Kinder sehr gern spielen. Für den Rollstuhlfahrer gibt es einen Zugang zum Strand.

Natur

Die einzigartige Natur der Insel zieht viele Naturliebhaber an, die die stille, herrliche Natur, die artenreichen Vogelgebiete, die herrlichen Wälder und die phantastischen Aussichten genießen. Der Wald 'Ulvshale Skov' liegt nördlich von Stege und verfügt über viele Pfade, die zu Wandertouren einladen. Südlich des Waldes 'Ulvshaleskoven' liegt ein großes Heidegebiet mit Erika und Wachholderbüschen. Sie können hier in der Frühjahrs- und Herbstsaison viele interessante Vogelarten beobachten. Zwischen der Stadt Stege und Ulvshale liegt die Bucht Hegnede Bugt mit seinen großen Schilfwäldern. Die Insel Nyord liegt fast in Verlängerung der Halbinsel Ulvshale. Die Landschaft auf Nyord wird von Strandwiesen und Schilfgebieten geprägt, und das Gebiet ist außerdem ein wichtiger Brut- und Rastplatz für Watvögel.

Aktivitäten

Der Sportangler hat gute Möglichkeiten entlang den variierenden und ganz besonderen Küstenstrecken, die die Insel Møn umgeben. Hochseeangeln können Sie vom Kutter 'Discovery' ausprobieren, der vom Klintholm Hafen aus auf die Ostsee fährt (16 km). Windsurfer und Bootsfahrer finden in der Stege Bucht gute Bedingungen. Mit ihrer überschaubaren Größe ist die Insel ideal für Fahrrad-, Reit- und Wandertouren. Der in offenem und hügeligem Gelände liegende 18-Loch Golfplatz des Møn Golfklubs liegt herrlich in der Nachbarschaft zu den Strandseen und -wiesen des Stege Nors.

Sehenswürdigkeiten

Besuchen Sie das Møns Museum in dem schönen, alten Kaufmannshof in Stege. Hier können Sie eine Ausstellung aus dem Mittelalter von der Stege Burg sehen. Viele Künstler und Kunsthandwerker haben sich dazu entschieden sich auf der Insel Møn niederzulassen, und die vielen Maler, Bildhauer, Glaskünstler, Goldschmiede, Bernstein- und Steinschleifer, Kerzengießer und Weidenflechter stellen überall auf der Insel aus. Auf Møn finden Sie viele Gräber aus dem Altertum: Dolmen, Ganggräber, und Hügel aus der Bronzezeit. Die Kirche 'Fanefjord Kirke' ist aus dem Jahre 1250, und im Inneren können Sie die phantastischen Kalkmalereien von dem berühmten Elmelunde-Meister aus dem 14. und 15. Jahrhundert bewundern. In den naheliegenden Kirchen Elmelunde und Keldby gibt es mehrere, herrliche Kalkmalereien (etwa 9 km).

Ausflugsmöglichkeiten

Das Schloß 'Liselund Slot', etwas nördlich vom Steilufer Møns Klint gelegen, ist das einzige reetgedeckte Schloß der Welt. Das Schloß liegt sehr schön in einer romantischen Parkanlage und dient heutzutage als Museum (16 km). Møns Klint mit den hohen Steilufern aus Kreide und dem alten Buchenwald, der bis auf die Abhänge hinauswächst, ist eines der bekanntesten und meist besuchten Naturgebiete Dänemarks. Die beeindruckenden, weißen Kreidefelsen erheben sich aus dem Meer, und sie sind ein schwindelerregender Anblick (20 km). Im Zoologischen Garten der Stadt Nykøbing Falster (Folkeparken) können Sie 500 Tiere verteilt auf 94 Arten erleben (52 km). Middelaldercentret ist ein Freilandmuseum bei Sundby, in dem ein authentisches Milieu aus dem 14. Jahrhundert mit Häusern, Werkstätten, Schiffen, Fahrzeugen und einer Steinschleuder aufgebaut ist (55 km).

 

Autor:


Copyright © 2003-2018 SONNE UND STRAND Ferienhausvermittlung A/S


Weniger arrow

 

2 Ferienhäuser in Stege

Ferienhaus suchen