Ferienhaus Dänemark - breite Auswahl
(0461) 1 44 20 20
 

Urlaubsvorbereitung


Ihr Hund ist ein wichtiges Familienmitglied, deswegen ist es unerlässlich, dass Sie sich bei der Urlaubsplanung nicht nur um die mitreisenden Menschen, sondern auch um Ihren Hund Gedanken machen, was die Einreisepapiere betrifft. Menschen brauchen ja bekanntlich einen Reisepass oder Personalausweis, und genau so muss ein Hund sich "ausweisen" können. Für viele Menschen gelten im Ausland Impfbestimmungen, und dies auch ist der Fall für nach Dänemark einreisende Hunde.

Entspannter Hund

Was Sie dabei haben sollten

Bevor Sie mit Ihrem Hund nach Dänemark in Urlaub fahren, sollten Sie zunächst eine Tollwutimpfung für Ihren Hund nachweisen können. Schauen Sie also bitte in den Papieren, die Sie für Ihren Hund haben, nach. Holen Sie die Impfung gegebenenfalls nach, wenn Sie keine gültige Tollwutimpfung nachweisen können. Der erste der Impfschritte muss mindestens 21 Tage vor Einreise erfolgt sein. Desweiteren braucht Ihr Hund einen Chip, denn die Ohrtätowierung ist seit 2011 nicht mehr ausreichend. Auch ganz wichtig sind Heimtierausweis und Hundemarke. Der Heimtierausweis sollte alle relevanten Informationen wie z.B. zur Tollwutimpfung enthalten. Auf der Hundemarke sollten Ihr Name und Ihre Kontaktdaten sein, denn nur so kann sichergestellt werden, dass man Sie während Ihres Urlaubs erreichen kann. Am besten setzen Sie dort Ihre Handynummer drauf, damit zum Beispiel die dänische Polizei Sie anrufen kann, sollte Ihr Hund entlaufen sein. Es ist schnell passiert, dass ein Hund sich aus dem Garten entfernt und etwas Spannendes entdeckt, dem er hinterherrennt. Und da der Hund nicht in seiner gewohnten Umgebung ist, kann es passieren, dass er die Orientierung verliert. Nur mit allen gültigen Papieren können Sie sich sicher sein, dass ein Finder oder die Polizei Sie als Herrchen ausfindig machen kann und Sie Ihren Hund ohne weitere Papierarbeit wieder zurück bekommen. Bei fehlender Identifizierbarkeit des Hundes entscheidet die Polizei über das weitere Vorgehen. Sie sollten also auf jeden Fall nachweisen können, dass Ihr Hund nicht einer der 13 in Dänemark verbotenen Hunderassen angehört und dass es sich bei dem entlaufenen Hund um Ihren eigenen Hund handelt. Wenn Sie alle diese Vorkehrungen getroffen haben, können Sie ganz in Ruhe in Urlaub fahren. Es ist immer besser, auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, als im Urlaub Zeit und Energie in eine Angelegenheit stecken zu müssen, die vermeidbar gewesen wäre.

Die Anreise mit Hund

Ihr Hund ist ein agiles Tier, und je nachdem wie lange Ihre Anreisezeit ist, müssen Sie viele Pausen einlegen. Das Beste für Ihren Hund sind so viele Pausen wie möglich. Teilen Sie sich Ihre Fahrt am besten so ein, dass Sie alle 2 Stunden anhalten und mit Ihrem Hund eine Runde spazieren gehen. Das tut nicht nur dem Hund, sondern auch den Menschen gut. Wenn Sie kleine Kinder im Auto haben und tagsüber fahren, müssen Sie sowieso viele Pausen einlegen, um die Kleinen bei Laune zu halten. Denken Sie auch daran, dass Ihr Hund in regelmäßigen Abständen sein Geschäft verrichten muss. Bieten Sie Ihrem Hund vor allem im Sommer immer wieder etwas zu trinken an. Gerade wenn die Sonne scheint, wird es einem Hund schnell zu warm. Je nach Temperatur ist es deswegen ratsam, direkte Sonneneinstrahlung auf den Hund im Auto zu vermeiden. Mit diesen einfachen Regeln wird die Anreise reibungslos verlaufen - und eine entspannte Anreise ist der Anfang eines tollen Urlaubs.

Ein netter Hund

Vorbereitung auf den Urlaub

Eine gute Vorbereitung ist das A und O eines gelungen Urlaubs. Dies gilt auch für den Urlaub mit Hund. Holen Sie im Vorfeld Informationen über die Regeln und Einreisebestimmungen für Hunde nach Dänemark ein. Damit sich Ihr Hund im Urlaub wohl fühlt, sollten Sie auch beim Packen der Urlaubskoffer an Ihren Hund denken. Denn wenn Sie sein Körbchen mitnehmen, etwas Spielzeug oder andere Gegenstände, die Ihr Hund mag, wird er sich im Ferienhaus schnell eingewöhnen können. Mit etwas Planung steht einem fantastischen Urlaub in Dänemark mit Hund nichts im Wege.

Kategorie
5 Sterne
?

Fünen, Hasmark
Ferienhaus 72-4140 Hasmark

EUR 303,-

 
6 Personen, 2 Schlafräume,
Kategorie
5 Sterne
?

Jütlands Westküste, Blavand
Ferienhaus 26-3043 Blavand

EUR 811,-

 
8 Personen, 4 Schlafräume,
Kategorie
4 Sterne
?

Nordostjütland, Öster Hurup
Ferienhaus 45-3074 Öster Hurup

EUR ,-

 
8 Personen, 3 Schlafräume,
Kategorie
3 Sterne
?

Jütlands Westküste, Ballum
Ferienhaus 29-4011 Ballum

EUR 461,-

 
16 Personen, 8 Schlafräume,
Kategorie
3 Sterne
?

Jütlands Westküste, Vejlby Klit
Ferienhaus 20-2205 Vejlby Klit

EUR 372,-

 
6 Personen, 3 Schlafräume,
Kategorie
3 Sterne
?

Lolland, Falster und Mön, Kramnitse
Ferienhaus 80-2077 Kramnitse

EUR 278,-

 
6 Personen, 3 Schlafräume,
Mehr Ferienhäuser zeigen