Mieten Sie ein Ferienhaus in Böjden, Fünen, Dänemark

Ferienhaus in Böjden, Fünen, Dänemark zur Vermietung!


Bøjden - mit Blick auf das südfünische Inselmeer Ihr Ferienhaus bei Bøjden, auf der Halbinsel Horne Land, liegt umgeben vom Kleinen Belt in fruchtbarer ruhiger Natur mit feinen Badestränden, den vielen kleinen Inseln, kleinen Hafenstädten und einem Vogelreservat. Genießen Sie den Blick über den Kleinen Belt, auf die Inseln Helnæs und Als und Südjütland.
Bøjden liegt zentral zu Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten, lieblichen Naturgebieten größeren Städten und ist das ideale Ferienziel für Kinderfamilien, Angler und Naturliebhaber.
Lebensmittel können Sie in der Umgebung kaufen, und nur ca. 10 km entfernt liegt die alte gemütliche Kaufmannstadt Fåborg, wo Sie ein sprudelndes Stadtleben, kleine hübsche Gassen, viele Kunsthandwerker, mehrere Sehenswürdigkeiten und gute Speiselokale finden.
 

Gästebewertungen von Böjden:
 
11 Gäste haben eine durchschnittliche Bewertung von 4,18 von 5 Sternen gegeben.
Karte über Böjden

Strände

Bøjden Strand ist ein schöner Badestrand mit Steinen und grobem Sand. Das Wasser ist flach und deshalb ist der Strand sehr kinderfreundlich. Der Bøjden Strand ist fürs Windsurfing gut geeignet, und gleich hinter dem Strand liegt das Naturreservat Bøjden Nor.
Sinebjerg Strand, ein paar km östlich, ist auch ein guter kinderfreundlicher Badestrand, wo Sie auch Boote und Kajaks leihen können.
Bei dem Gebiet Knold bei Dyreborg, ca. 11 km östlich von Bøjden, finden Sie einen Strand mit herrlichem Sand, frischem tiefem Wasser sowie einen Badesteg. Auch hier gibt es a gute Bedingungen für Windsurfing.

Natur

Die Landschaft auf der Halbinsel Horne Land ist hügelig, offen und von Wasser umgeben.
Im Vogelreservat Bøjden Nor gibt es etwa 50 verschiedene Vogelarten, und von einem Beobachtungsversteck aus haben Sie die Möglichkeit, das Vogelleben aus der Nähe zu erleben.
Wenn Sie Glück haben, können Sie von hier aus auch den Wal der Ostsee, den Schweinswal, auf seinem Weg durch den Kleinen Belt sehen.
In dem Wald Dyreborg Skov, östlich gelegen, können Sie Damwild beobachten oder einfach die herrliche Natur und besondere Stimmung genießen.
Nördlich von Fåborg liegt das schöne hügelige Waldgebiet Svanninge Bakker. Von den Hügeln aus haben Sie eine sehr schöne Aussicht über Südwestfünen und über das Inselmeer von Südfünen. Hier gibt es außerdem eine Fahrradroute sowie viele Waldwege.
Das Naturgebiet Trebjerg bei Håstrup hat Fünens dritthöchsten Punkt, der sich 128 M. ü. M. erhebt. Die Wanderroute Dronningeruten führt Sie dorthinauf (15 km von Bøjden).

Aktivitäten

Das Inselmeer von Südfünen bietet gute Möglichkeiten für den Sportangler. Das Wasser, das die Halbinsel umgibt, ist sehr fischreich, aber Sie können auch mit einem Kutter von Fåborg aus zum Meeresangeln fahren. Wenn Sie den Kleinen Belt selbst befahren möchten, können Sie in Sinebjerg, 10 km südöstlich, Boote und Kajaks leihen. Windsurfing ist an der gesamten Küste von Horne Land gut möglich.
Der Fåborg Golfklub besitzt einen der am schönsten gelegenen Plätze Dänemarks mit 18 herausfordernden Löchern. Der Platz liegt bei Dalkildegaard im nördlichen Teil der Svanninge Bakker.
In Fåborg können Sie Tennis, Petanque oder Minigolf spielen sowie auch die Schwimmhalle benutzen, die über Warmwasserbecken, Sauna und Solarium verfügt.
Von Bøjden können Sie mehrmals täglich mit der Fähre nach Fynshav auf Als fahren, und von Fåborg zu den Inseln Ærø, Avernakø, Lyø und Bjørnø schippern.

Sehenswürdigkeiten

In Horne finden Sie die einzige Rundkirche Fünens, die um das Jahr 1100 als Befestigungskirche gebaut wurde (5 km).
In dem nahe liegenden Hvedholm Schloss befindet sich ein Weinkeller sowie ein Geschäft mit Kunsthandwerk, das jeden Sonnabend geöffnet hat (7 km).
Und die Grubbe Mühle bei Fåborg ist eine restaurierte holländische Wind- und Wassermühle, die noch in Betrieb ist. Hier wird Korn gemahlen und über die Geschichte der Mühle berichtet (8 km).
Entlang der Küste von Horne Land können Sie viele kleine Fischerdörfer erleben, z. B. Dyreborg. In diesem alten, friedlichen Fischerdorf finden Sie mehrere Häuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert und einen kleinen stimmungsvollen Hafen (11 km).
Die alte Kaleko Mühle ist mit alten Möbeln, Werkzeugen und Hausrat aus der Gegend eingerichtet (12 km).
In mehreren Wäldern der Umgebung können Sie gut erhaltene Hünengräber aus der Steinzeit besichtigen.

Ausflugsmöglichkeiten

In der alten Kaufmannstadt Fåborg können Sie die gemütliche Stimmung erleben und viele Sehenswürdigkeiten besuchen, wie z. B. den hübschen Kaufmannshof 'Den Voigtske Gård', Reste einer Festung aus dem Mittelalter, Blomsterhaven Strandlyst (Blumengarten), Arrests fængselsudstilling (Gefängnis-Ausstellung), Fåborg Miniby (Kopie von Fåborg in Miniaturausgabe), Byhistoriske Arkiv (stadtgeschichtliches Archiv), Fåborg Museum und das Museum für fünische Malerkunst (10 km).
Das hübsche Egeskov Schloss bei Kværndrup wird als die am besten erhaltene Wasserburg aus der Renaissance betrachtet (30 km); und der Frydenlund Vogelpark bei Tommerup ist ein schöner Naturpark mit 700 Vögeln aus der ganzen Welt, Wasserlöchern, Volieren und einem 2 km langen Wanderpfad (39 km).
Besuchen Sie auch Odense, den Geburtsort des dänischen Dichters H. C. Andersen, eine moderne und stimmungsvolle Stadt mit vielen Erlebnismöglichkeiten (46 km).

SONNE UND STRAND 2015

Autor:
 
Copyright © 2003-2015 SONNE UND STRAND Ferienhausvermittlung A/S

1 Ferienhäuser auf Böjden


Ferienhaus 70-8000 Böjden
Standard +Kategorie - weitere infos
 
11 Bewertungen im
 
Gästebuch
220 m zum Wasser
Meeresblick vom Haus
119 m2
2 Schlafräume
5 Schlafplätze
1 Toilette
Whirlpool: Nein
1 Woche ab
EUR 324,-
 
Details
Seite weiterempfehlen
Kontakt
Kontakt info
(0461) 1 44 20 20
 
info@sonneundstrand.de
Täglich 9-20 Uhr

Ferienhaus suchen

Reiseziel
Reisedaten Anzahl Feriengäste
 
Erweiterte Suche
 
 
Entfernen
Newsletter Angebote und Neuigkeiten.